Community
Erstes Foto

Jeff Bridges & Ryan Reynolds ballern sich durch R.I.P.D.

13.04.2013 - 09:02 UhrVor 8 Jahren aktualisiert
6
10
R.I.P.D.
© Dark Horse Entertainment
R.I.P.D.
Robert Schwentke hält die deutschen Fahnen in Hollywood hoch und wird demnächst mit R.I.P.D. seiner Filmographie einen weiteren Streifen hinzufügen. Wir haben ein erstes Bild, auf dem Jeff Bridges & Ryan Reynolds große Kanonen haben.

Robert Schwentke hat mit R.E.D. – Älter, härter, besser beweisen, dass er Actionkomödie kann. Zum Großteil lag dies nicht nur an der Inszenierung sondern auch an den Darstellern, die sichtlich Lust hatten, vor seiner Kamera zu stehen. Auch in seinem neuen Film R.I.P.D. – Rest in Peace Department arbeitet der deutsche Filmemacher mit bekannten Gesichtern. Wir haben ein erstes Bild vom Film, in dem Jeff Bridges und Ryan Reynolds ganz schön große Knarren haben.

Robert Schwentke verfilmt mit R.I.P.D. (kurz für: Rest In Peace Department) den gleichnamigen Dark Horse-Comic von Peter M. Lenkov. Erzählt wird von einer Polizeieinheit, die ausschließlich aus Toten besteht. Es ist ihre Aufgabe, unter den Geistern für die Einhaltung des Gesetzes zu sorgen. Eines Tages stößt der kürzlich ermordete Cop Nick Walker (Ryan Reynolds) zur Einheit, der es sich zum Ziel macht, seinen Mörder daran zu hindern, wieder zu töten. Aber zunächst muss er lernen, wie der Hase in der Polizeiwelt des Jenseits überhaupt läuft. Diese Lehrstunde erteilt ihm sein Partner Roy Pulsipher (Jeff Bridges), ein ehemaliger Revolverheld, der dem Job bereits seit Jahrhunderten nachgeht.

R.I.P.D. soll im angeblich am 1. August 2013 in unsere Kinos kommen. Wir sind gespannt, wann uns weiteres Material zur Untoten-Cop-Actionkomödie erreicht.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News