Community

Kevin - Allein zu Haus: Macaulay Culkin spielt nochmal seine größte Rolle

Kevin allein zu Haus
© 20th Century Fox
Kevin allein zu Haus
20.12.2018 - 10:27 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
7
4
Kevin ist wieder allein zu Haus. Für einen Werbespot schlüpfte Macaulay Culkin nach 26 Jahren wieder in die Rolle, die ihn einst berühmt machte. Dabei stellt er Szenen aus dem Film nach.

Nach den feuchten nahm er es sogar noch mit den klebrigen Banditen auf: Gleich zweimal rettete Macaulay Culkin in der Rolle des Kevin McCallister als daheim zurückgebliebenes bzw. falsch geflogenes Kind Weihnachten. Kevin - Allein zu Haus aus dem Jahre 1990 und sein zwei Jahre später erschienener Nachfolger Kevin - Allein in New York gelten heute als Filmklassiker der festlichen Jahreszeit. Nach 26 Jahren kehrt Culkin in seinen bekannten Part zurück. Eine Werbung machts möglich.

Werbespot legt Kevin allein zu Haus mit Macaulay Culkin neu auf

Denn für einen jüngst erschienenen Werbespot des Suchdienstes Google ist Macaulay Culkin als Kevin wieder allein zu Haus. In dem einmütigen, unter dem Artikel zu findenden Video stellt der 38-jährige Schauspieler zahlreiche bekannte Szenen aus dem ersten Teil der Reihe in einer Nachbildung des Hauses der McCallisters nach. Dabei darf natürlich auch das Verputzen von Eismengen während der Sichtung des fiktiven Gangsterstreifens Angels with Filthy Souls nicht fehlen. Diesmal ist alles nur ein wenig moderner: Als die Einbrecher, die ihm in beiden Filmen mit allerlei Tollpatschigkeit das Leben schwer machten, erneut vor der Tür stehen, reicht schon ein Sprachbefehl, um die "Operation Kevin" zu starten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

YouTube Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Tatsächlich wuchs das Franchise über seine zwei bekanntesten Filme Kevin - Allein zu Haus und Kevin - Allein in New York hinaus. Insgesamt erschienen zwischen 1997 und 2012 noch drei weitere Streifen, die allerdings ohne das Team um u.a. die Besetzung mit Macaulay Culkin und mit wechselnden Hauptdarstellern auskommen mussten. Nur Teil 4 handelte zudem von der Figur des Kevin McCallister. Der ohnehin weihnachtlich aufgestellte Streaming-Dienst Netflix bietet auch die beiden bekannten Kevin-Filme via Stream an. Auch Teil 3 ist verfügbar.

Wenn ihr euch schon immer gefragt habt, wie es eigentlich so weit kommen konnte, dass Kevin tatsächlich allein zu Haus bleibt, haben wir die Antwort: Kevin ist selbst Schuld.

Der Vergleich zwischen Kevin - Allein zu Haus und dem Google-Spot:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Steht Kevin - Allein zu Haus mit Macaulay Culkin noch auf eurem Plan?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News