Kino-Charts-Prognose: Star Wars machtlos gegen Jurassic World 2 und Ocean's 8

Jurassic World 2
© Universal Pictures
Jurassic World 2

Nach zwei Wochen an der Spitze der Kino-Charts wird das schwächelnde Star Wars-Spin-off Solo seinen Platz räumen müssen. Während in Nordamerika der Frauen-dominierte Ableger der Ocean's-Reihe in Form von Ocean's 8 klar auf Rang eins zusteuert, erwartet das Leinwand-Orakel hierzulande nicht minder deutlich Jurassic World 2 auf der ersten Position, wenngleich das Dino-Sequel klar hinter seinem Vorgänger zurückbleiben dürfte. Unterdessen ist für Solo nicht einmal die unmittelbare Verfolgerposition in deutschen Kinos sicher.

Star Wars ohne Chance gegen namhafte Neustarts

Die Prognostiker von Box Office Mojo erwarten für Ocean's 8 einen Umsatz in Höhe von ungefähr 45 Millionen US-Dollar zum Start in Nordamerika, womit die Voraussagen über den Schätzungen des Studios Warner Bros. von etwa 35 Millionen Dollar liegen. Es seien sogar über 50 Millionen Dollar für den Heist-Film mit Sandra Bullock, Cate Blanchett und Anne Hathaway drin. Unterdessen dürfte sich Disneys kommerzielle Star Wars-Enttäuschung Solo mit knappem Vorsprung auf dem zweiten Rang mit 14,5 Millionen Dollar einreihen.

Hinter Ocean's 8 und Solo kämpft ein weiterer Debütant um den letzten Platz auf dem Podest. Der vielgelobte Horrorfilm Hereditary mit Toni Collette und Gabriel Byrne geht aktuellen Schätzungen zufolge mit 12 Millionen Dollar an den Start, womit der Streifen haarscharf am Treppchen vorbeischrammen könnte. Denn für den Mitte Mai angelaufenen Marvel-Film Deadpool 2 veranschlagen die Analysten 13 Millionen Dollar, wobei der schaurige Verfolger auch durchaus das Potenzial habe, am Antihelden-Spektakel vorbeizuziehen.

Des Deutschen Dino-Liebe für Jurassic World 2

In Deutschland öffnete dagegen Jurassic World 2 am gestrigen Donnerstag seine Pforten und damit den Pfad zu einer klaren Ablösung an der Spitze der Kino-Charts. Bis einschließlich Sonntag könnte der Dino-Nachfolger von J.A. Bayona an seinem ersten Wochenende etwa 500.000 Zuschauer in die Säle locken und damit 5,5 Millionen Euro generieren, berichtet Blickpunkt Film. Der Vorgänger von 2015 war zum Auftakt allerdings noch deutlich erfolgreicher: Damals strömten 900.000 Besucher in die Kinos und ließen 10 Millionen Euro am hiesigen Box Office.

Auf Jurassic World 2 dürfte eine große Lücke bis zum hart umkämpften zweiten Platz folgen. Aktuell gehen die Prognosen von einem Vorteil für Deadpool 2 aus, für den bis Sonntag 140.000 Besucher (1,3 Millionen Euro) möglich seien. Solo kommt demnach knapp dahinter auf 130.000 Besucher (1,4 Millionen Euro). Immerhin würde der Star Wars-Streifen damit die Eine-Million-Zuschauer-Hürde nehmen.

Was schaut ihr am Wochenende im Kino?

moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Kino-Charts-Prognose: Star Wars machtlos gegen Jurassic World 2 und Ocean's 8
53ceeb56f40646d181a9eb01b63c422b