Michael Bay produziert schon wieder ein Teenage Mutant Ninja Turtles-Reboot

Teenage Mutant Ninja Turtles (Cartoon)
© Paramount
Teenage Mutant Ninja Turtles (Cartoon)

Leonardo, Michelangelo, Donatello und Raphael kehren auf die große Leinwand zurück. Das Studio Paramount entwickelt derzeit einen neuen Film um die Teenage Mutant Ninja Turtles, für dessen Drehbuch der für die Jason Bateman-Komödie Bad Words bekannte Andrew Dodge verpflichtet wurde, berichtet The Hollywood Reporter. Für die Produktion, die das Franchise rebooten soll, wie Variety ergänzt, sind Michael Bay, Andrew Form und Bradley Fuller von Platinum Dunes verantwortlich. Das Studio konnte in jüngster Vergangenheit mit dem Horror-Hit A Quiet Place für Aufsehen sorgen. Für Paramount ist es der nunmehr dritte Streifen um die New Yorker Kampfkröten, der unter den Augen des neuen Vorstands und CEOs ganz anders aussehen könnte als die vorigen Ableger.

Hoffen auf eine bessere Zukunft für die Teenage Mutant Ninja Turtles

Nachdem Jim Gianopulos die Geschicke Paramounts im März vergangenen Jahres übernahm, lautete sein Kredo, beim Studio aufzuräumen und dessen Franchises neu zu positionieren. Insider hoffen daher auf eine neue Qualität hinsichtlich des Teenage Mutant Ninja Turtles-Films. Denn die zwei zuvor erschienenen Ableger fielen nicht nur bei der Kritik durch. Nachdem Teenage Mutant Ninja Turtles 2014 bei Produktionskosten von 125 Millionen US-Dollar immerhin fast eine halbe Milliarde Dollar einspielte, stürzte der 135 Millionen Dollar schwere Nachfolger Teenage Mutant Ninja Turtles 2 zwei Jahre später mit einem Umsatz von gut 245 Millionen Dollar an den Kinokassen ab.

Ihre Ursprünge haben die Teenage Mutant Ninja Turtles jedoch beim Comic. Die von Kevin Eastman und Peter Laird kreierten Figuren traten erstmals 1984 in Erscheinung. Ende der 1980er und in den 1990er Jahren sorgte die gleichnamige Zeichentrickserie auch außerhalb der USA für einen Popularitätsschub. In Deutschland fiel der Startschuss 1990 unter dem Titel Teenage Mutant Hero Turtles. Bis heute folgten zwei weitere animierte Serien mit einer dritten, im September debütierenden sowie eine Live-Action-TV-Adaption der literarischen Vorlage. In Japan erschien ein eigens entwickelter Fernsehableger in Anime-Form. Noch bevor sich Paramount den nach Künstlern der Renaissance benannten Turtles annahm, erschienen ebenfalls in den 1990er Jahren drei erste Realverfilmungen sowie ein mit Computeranimationen realisierter Streifen 2007.

Ein Starttermin für den neuen Anlauf steht bisher noch aus.

Was haltet ihr von der Idee eines neuen Teenage Mutant Ninja Turtles-Films?

moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Michael Bay produziert schon wieder ein Teenage Mutant Ninja Turtles-Reboot
83ed5a3a12cb4e51badd92ce533e8efd