Nein, Maisie Williams & Lena Headey haben Game of Thrones nicht gespoilert

08.07.2018 - 11:50 Uhr
1
1
Game of Thrones - S07 Trailer 3 (English) HD
2:09
Maisie Williams als Arya aus Game of ThronesAbspielen
© HBO
Maisie Williams als Arya aus Game of Thrones
Die letzte Klappe in der Geschichte von Game of Thrones soll gefallen sein. Arya-Darstellerin Maisie Williams verabschiedet sich auf ihre Art vom Set und Lena Headey steht ihr bei. Aber sind das Spoiler?

Die Korken der Abschlussparty werden zusammengekehrt, das Kunstblut eingemottet. Der Dreh von Game of Thrones ist vorbei. Ein für alle Mal. Also bis zum Reboot. Das berichtet zumindest Watchers on the Wall , die von einer Quelle nahe der Produktion erfahren haben wollen, dass am Freitag, den 06.07.2018, die letzten Aufnahmen für die 8. und letzte Staffel von Game of Thrones eingefangen wurden. In den vergangenen Wochen haben sich mehrere Stars auf ihre Art von der Serie verabschiedet. Arya-Darstellerin Maisie Williams scheint dies nun als letzte getan zu haben. Das mag wilde Plot-Spekulationen hervorrufen, unterstützt durch einen Kommentar von Lena Headey. Manche wollen gar einen riesen Spoiler aus dem Instagram-Post herauslesen. In jedem Fall hat Williams das perfekte Bild für den Abschied von jener Serie gefunden, für die sie seit ihrem 12. Lebensjahr vor der Kamera steht.

Maisie Williams ist die "Last Woman Standing"

Blutige weiße Sneaker wirft Maisie Williams in ihrem Instagram-Post der Gerüchte-Meute zum Fraß vor. Sie schreibt mit Verweis auf einen langjährigen Drehort von sowohl Szenen in King's Landing als auch Winterfell: "Auf Wiedersehen, Belfast. Auf Wiedersehen, Game of Thrones. Was für einen Spaß ich hatte. Auf die neuen Abenteuer!" In Sachen Hashtags (der Da Vinci-Code der modernen Spoilerologen) fügte Williams unter anderem ein "Last Woman Standing" hinzu, was man nun je nach Spekulationslaune als Verweis auf Aryas Verbleib im Finale der 8. Staffel, als Hommage an Tony Scott oder die Partystandhaftigkeit von Maisie Williams lesen mag. Hier seht ihr den Post:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Haben Lena Headey und Maisie Williams Game of Thrones gespoilert? (Nein)

Nun ist weitgehend unklar, in welcher Reihenfolge innerhalb der Story der 8. Staffel von Game of Thrones jene Szenen in Belfast gedreht wurden, die Maisie Williams bis zuletzt beanspruchten. Sollte sie tatsächlich bis zum Schluss am Dreh beteiligt sein, heißt das noch lange nicht, dass sie auch im Finale als letztes steht (oder fällt). Insofern sind Spoiler-Ängste völlig verfrüht.

Geschürt wurden diese jedoch durch einen Kommentar unter dem Post von Maisie Williams, zumindest wenn man seine Game of Thrones-Spoiler mit der Paranoia eines Harry Caul goutiert. Da schrieb Cersei Lannister-Darstellerin Lena Headey nämlich ein bewunderndes "Queen!", samt Emoji-Kaskade. Nun ist natürlich nicht ausgeschlossen, dass die regierungsuntüchtige Einzelgängerin und, ähem, Massenmörderin Arya Stark am Ende von Game of Thrones auf dem Eisernen Thron sitzt. Alles ist möglich. Aber erstens wäre es selten dämlich, so das größte Serienfinale der letzten Jahre zu spoilern und zweitens sind die Hashtags und Kommentare völlig harmlos.

Der Post von Maisie Williams

Erfreuen wir uns lieber an der Kameradschaft und allgemeinen BFFness dieser beiden Schauspielerinnen, die in der 8. Staffel von Game of Thrones hoffentlich wieder ein paar Szenen teilen. Ob mit blutigem Ausgang oder nicht. Ein Starttermin für das Finale von Game of Thrones steht nicht fest. 2019 aber heißt es Abschiednehmen - bis es mit der Prequel-Serie wieder von vorne losgeht.

Die ersten sieben Staffeln Game of Thrones sind derzeit bei Sky Ticket  verfügbar.

Was, glaubt ihr, passiert im Finale von Game of Thrones mit Arya und Cersei?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News