Netflix - Mit Top-10-Listen will uns der Streamingdienst bei Laune halten

Netflix
© Netflix
Netflix

Eigentlich bekommt jeder Netflix-Nutzer seine ganz eigene Version des Streaming-Dienstes angezeigt. Nicht nur die Vorschläge, was man als Nächstes gucken könnte, sind personalisiert, auch die Vorschaubilder der Filme und Serien werden individuell ausgesucht. Nun will Netflix aber mit einer Funktion experimentieren, die User mehr am großen Ganzen teilhaben lässt.

Das ist die neue Netflix-Funktion

Wie z.B. Variety berichtet, wird Netflix im laufenden 2. Quartal 2019 in Großbritannien eine Top 10-Listen-Funktion ausprobieren. Den Abonnenten soll in mehreren Kategorien angezeigt werden, welche Filme und Serien gerade am beliebtesten sind. Nach einigen Monaten werde dann entscheiden, ob auch Zuschauer jenseits des Vereinigten Königreiches in den Genuss der Top-10-Listen kommen.

Die neue Funktion soll nicht nur den Zuschauern helfen, sich dem Streaming-Mainstream anzuschließen und zu sehen, was gerade alle sehen. Für Netflix ist sie auch eine Möglichkeit, die Wahrnehmung der eigenen Marke zu stärken, denn laut Programm-Chef Ted Sarandos handelt es sich bei den 10 meistgesehenen Serien um Netflix-Originale.

Generell wolle Netflix in Zukunft offener als bisher mit Zuschauerzahlen umgehen. Zunächst sollten die Produzenten mit diesen Informationen versorgt werden, dann die Kunden. Die Top 10-Listen wären ein erster Schritt für mehr Transparenz.

Über eine ganz besondere Form der Netflix-Personalisierung haben wir vor einigen Wochen berichtet: Die Reihenfolge der Episoden der Anthologieserie Love, Death & Robots ist nicht für jeden Zuschauer gleich, insgesamt gibt es vier verschiedene Anordnungen. Diese haben laut Netflix aber nichts mit Geschlecht, Ethnie oder sexueller Orientierung der Zuschauer zu tun, wie von Nutzern vermutet wurde.

Wollt ihr auch Top-10-Listen bei Netflix sehen?

Moviepilot Team
Lord C Christoph Dederichs
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteur bei Moviepilot. Hat (fast) alles, was er im Leben wirklich braucht, von Star Trek gelernt. Lässt sich am liebsten von Hitchcock thrillen und von alten Horrorfilmen gruseln.
Deine Meinung zum Artikel Netflix - Mit Top-10-Listen will uns der Streamingdienst bei Laune halten
Der neue Trailer!X-Men: Dark Phoenix
Fa9f35cefa574e9ebc59e917fcbcda48