Pennywise wird in Es 2 noch grausamer: Darum gibt es noch mehr Blut und Horror

Es - Kapitel 2
© Warner Bros.
Es - Kapitel 2

Im Herbst 2017 gelang Regisseur Andy Muschietti mit Es ein Welterfolg. Die Neuverfilmung des Stephen King-Romans markiert bis dato den umsatzstärksten Horrorfilm überhaupt. Dabei haben wir noch nicht einmal die ganze Geschichte auf der Leinwand gesehen. Nur etwa die Hälfte des 1000-Seiten-Wälzers von Beststellerautor King wurde verfilmt, in Es - Kapitel 2 folgt nun der Rest der Erzählung.

Pennywise wird in Es - Kapitel 2 noch grausamer

Wie in der Vorlage gibt es einen Zeitsprung von 27 Jahren, die Kinder des Clubs der Verlierer sind nun erwachsen, gehen aber wieder den Mysterien um das unheilvolle Wesen Pennywise nach, als sich die schrecklichen Ereignisse wiederholen. Der erste Trailer zum heißersehnten Nachfolger fand kürzlich seinen Weg ins Netz und wie schon beim Teaser zum gefeierten Vorgänger versetzt der Clip die Zuschauer in Angst und Schrecken.

  • Laut dem Drehbuchautor Gary Dauberman soll Es 2 den Erstling in Sachen Horror noch mal übertreffen.
  • Pennywise-Darsteller Bill Skarsgård meint, dass der böse Clown nicht mehr derselbe ist.

Der Hollywood Reporter sprach mit Gary Dauberman, der anders als beim Vorgänger das Skript diesmal komplett alleine verfassen durfte. Es 2 wird demnach "auf jeden Fall blutiger als der erste Film und ist mindestens genauso gruselig, wenn nicht sogar gruseliger." Außerdem sollen beide Filme zusammen ein stimmiges Gesamtwerk ergeben.

Nicht nur die menschlichen Protagonisten haben sich zwischen den Kapiteln verändert, auch das alte Wesen Pennywise ist jetzt innerlich ein anderes, wie sein Gesicht Bill Skarsgård Entertainment Weekly erzählt. Auslöser sei das Ende des Vorgängers, in dem der Clown bei seiner scheinbaren Niederlage erstmals selbst Angst verspürt.

Er fokussierte sich stark auf Furcht, aber er hat diese noch nie persönlich erfahren. Er verspürte plötzlich etwas, was er sonst immer anderen zugefügt hat. Dieser Wechsel führt zum zweiten Film.

So soll Pennywise einen regelrechten Hass auf die Kinder verspüren und noch bösartiger zurückkehren als zuvor, wie Skarsgård meint. Die Kreatur wird auch im Sequel wieder in der Gestalt eines Clowns auftauchen, nimmt es nun aber mit einer sichtlich gealterten Gruppe von Gegnern auf.

Die Schulfreunde rund um Beverly, Bill und Richie werden logischerweise auch neu besetzt. Unter anderem schlüpfen Jessica Chastain (Interstellar), James McAvoy (X-Men) und Bill Hader (Superbad) in ihre erwachsenen Rollen.

Der Kinostart von Es 2 erfolgt bundesweit am 05.09.2019.

Was erwartet ihr euch von Es - Kapitel 2?

Moviepilot Team
AlexX2 Alexander Friedrich
folgen
du folgst
entfolgen
Volontär beim Moviepilot. Betrachtet das Leben in 2.35:1 und hat in Programmkinos aufgrund der freien Platzwahl Angst vor einem Kontrollverlust.
Deine Meinung zum Artikel Pennywise wird in Es 2 noch grausamer: Darum gibt es noch mehr Blut und Horror
0391b6be59b4472080671d4be8f690af