Community

Peter Dinklage ist am Boden zerstört nach Game of Thrones-Abschied

18.09.2018 - 12:20 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
5
4
HBO Coming Soon - Trailer (English) HD
1:40
Game of ThronesAbspielen
© HBO
Game of Thrones
Die Dreharbeiten zur 8. und finalen Staffel von Game of Thrones sind beendet. Nun erklärte der Tyrion Lannister-Darsteller, wie emotional der Abschied von der Serie für ihn war.

Game of Thrones geht mit der 8. Staffel nächstes Jahr in die letzte Runde und während Millionen von Fans dieser Tatsache trauernd entgegenblicken, hieß es für Cast und Crew der Serie bereits vor wenigen Wochen: Abschied nehmen. Nachdem vor kurzem schon Emilia Clarke und Sophie Turner emotionale Abschieds-Posts auf ihren Social Media-Kanälen veröffentlichten und ihre Verbundenheit zur gefeierten HBO-Serie äußerten, sprach jetzt auch Tyrion-Darsteller Peter Dinklage über seinen letzten Drehtag am Set und das Ende von Game of Thrones. (via Variety )

Für Peter Dinklage war das Game of Thrones-Set wie ein zweites Zuhause

So erklärte Peter Dinklage nach seinem Sieg bei den diesjährigen Emmy-Awards als bester Nebendarsteller in einer Dramaserie für Game of Thrones, wie traurig ihn der Abschied von dem Fantasy-Hit an seinem letzten Drehtag im Juli diesen Jahres gemacht habe. Demnach wäre das Set in Nordirland für ihn über die Jahre zu einem zweiten Zuhause geworden:

Es war sehr traurig. Es war nicht nur eine großartige TV-Serie, von der ich ein Teil war, sondern auch eine riesige Familie. [...] Ich lebe in New York und wir haben in Europa gedreht, und ich musste so oft da bleiben und konnte übers Wochenende nicht nach Hause fliegen, und habe dabei eine tiefe Verbundenheit zu der Gemeinschaft in Irland und manchen der anderen Länder, in denen wir gedreht haben, entwickelt. Es war schwer sich davon zu verabschieden, denn ich musste nicht nur der Serie Lebewohl sagen, sondern auch dem Leben, das ich dort hatte.
Emilia Clarke und Peter Dinklage in Game of Thrones

Peter Dinklage liebte seinen Tyrion

Weiterhin erzählte Peter Dinklage, wie stolz er auf seine Figur Tyrion Lannister sei und er sich darüber freue, dass Game of Thrones diesen großen internationalen Erfolg verbuchen konnte, den die Serie nach mittlerweile sieben Jahren immer noch hat:

Ich habe [Tyrion als Figur] und die Geschichten, die wir erzählt haben, absolut geliebt, und es ist großartig wenn andere Leute darüber genauso denken wie man selbst.

Wir können die Taschentücher jedoch noch getrost für einige Monate zurückhalten, bis die 8. Staffel inklusive der letzten sechs Episoden von Game of Thrones irgendwann in der ersten Jahreshälfte 2019 auf HBO über die Fernsehbildschirme flimmert. Die ersten 7 Staffeln sind darüber hinaus noch bei Sky Ticket  zum Streaming verfügbar.

Freut ihr euch auf die 8. Staffel von Game of Thrones?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News