Phantastische Tierwesen 2 - J.K. Rowling will Fans mit einer Figur überraschen

Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen
© Warner Bros.
Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen

Wer glaubt, die Geschichten um Harry Potter sowie Phantastische Tierwesen von J.K. Rowling entstünden nacheinander, der irrt gewaltig. In einem Interview mit der Entertainment Weekly ist zu lesen, dass die Schriftstellerin und Drehbuchautorin schon im Pitch für die Harry-Potter-Nachfolge-Filme alle 5 Filme durchgeplant hat. So heißt es in dem Interview mit J.K. Rowling:

Wie bei den Harry-Potter-Büchern ist alles genau geplant. Als wir die fünf Filme ankündigten, sprach ich darüber. Es ist immer möglich, dass sich einige Details auf dem Weg ändern, aber der Bogen der Geschichte ist da.

Dies ist eine enorme Leistung, die nicht nur Fans bewundern dürften. Die Schriftstellerin steckt tief in ihrer Geschichte, zum Beispiel tauchen Namen, die in einem Nebensatz erwähnt wurden, wieder auf und erhalten Bedeutung. Um diese werden wieder ganz neue Geschichte konstruiert und alles passt logisch hervorragend zueinander. So heißt es weiter:

Obwohl er [Grindelwald] in den Potter-Büchern ziemlich geheimnisvoll blieb, hatte ich ein sehr klares Verständnis dafür, wer Grindelwald war und was seine Geschichte war. Grindelwald ist unerlässlich, um zu verstehen, wie Dumbledore zu Dumbledore wurde.

J.K. Rowling sagt Überraschung für die Fans voraus

Allerdings geht das Interview noch weiter und wird Fans noch viel neugieriger machen, denn J.K. Rowling verspricht uns mindestens eine Überraschung. Sie sagt:

Es war eine erstaunliche Gelegenheit, Teile der Hintergrundgeschichte zu erzählen, die es nie in die Originalbücher geschafft haben. Ich denke vor allem an eine Figur, die die Fans in diesem Film überraschen wird.

Leider verrät uns J.K. Rowling nicht, welche Figur sie meint. Es dauert aber nicht mehr lange, bis wir sehen können, ob die Logik innerhalb der Geschichte auch weiterhin in der Wizarding World EMP funktioniert und ob es der Autorin gelingt, uns überzeugen: Das Sequel Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen wird am 15.11.2018 in den deutschen Kinos anlaufen.

Wer bis zum Kinostart von Phantastische Tierwesen 2 nicht warten kann, hat vielleicht Lust, sich in der Mall of Berlin in den Pop-Up Stores Wizarding World zu begeben. Unsere Kollegen von Flimmer haben ihn gemeinsam mit Warner Bros. Pictures auf die Beine gestellt.

Was glaubt ihr: Mit welcher Figur will J.K. Rowling die Fans überraschen?

moviepilot Team
Ines W. Ines Walk
folgen
du folgst
entfolgen
"Was die Oberflächen zeigen ist nur ein Teil der Wahrheit. Darunter steckt das, was mich am Leben interessiert: die Dunkelheit, das Ungewisse, das Erschreckende, die Krankheiten." (David Lynch)
Deine Meinung zum Artikel Phantastische Tierwesen 2 - J.K. Rowling will Fans mit einer Figur überraschen
15aa416abc3b443fbf5cd0fb7884d011