Community
Im Alter von 94 Jahren

Pumuckl-Erfinderin Ellis Kaut verstorben

25.09.2015 - 10:00 UhrVor 6 Jahren aktualisiert
1
0
Meister Eder und sein Pumuckl - Intro (Deutsch)
1:05
Meister Eder und sein PumucklAbspielen
© BR/Thorn Emi
Meister Eder und sein Pumuckl
Trauer um Ellis Kaut: Die Pumuckl-Erfinderin verstarb am Donnerstag in der Nähe von München. Die Autorin der Geschichten um den rothaarigen Kobold wurde 94 Jahre alt.

Pumuckl-Mama Ellis Kaut ist nach langer Krankheit am Donnerstagmorgen in einem Pflegeheim in der Nähe von München verstorben, erklärte ihre Tochter Uschi Bagnall (via SPON ).

Die Kinderbuchautorin wurde 1920 in Stuttgart geboren, zog mit ihren Eltern aber bereits zwei Jahre später nach München. Dort studierte Kaut Schauspiel und Bildhauerei und arbeitete im Anschluss als Sprecherin für Kindersendungen. Anfang der 60er Jahre veröffentlichte sie ihre ersten Geschichten um den Quälgeist Pumuckl, der mit seinen roten Haaren und seinem Hang zum Schabernack unverwechselbar blieb. Nach einer Hörspielserie und Büchern tobte Pumuckl ab den 80ern auch auf dem TV-Bildschirm in der Schreinerei des gutmütigen Meister Eder herum. Die ersten Illustrationen entwarf Barbara von Johnson. Später zeichnete Brian Bagnall, Kauts Schwiegersohn, den Pumuckl-Entwurf.

Die TV-Serie Meister Eder und sein Pumuckl begeisterte Generationen von Kindern. "Hurra, hurra, der Kobold mit dem roten Haar, hurra, hurra, der Pumuckl ist da", weckt Kindheitserinnerungen. Der kleine Kobold spielte auch in Spielfilmen wie Pumuckl und der blaue Klabauter mit. Zuletzt erschien 2003 Pumuckl und sein Zirkusabenteuer.

Ellis Kaut wurde 94 Jahre alt.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News