Zum 80. Geburtstag

Ridley Scott - Das sind seine 11 besten Filme

Ridley Scott bei Der Marsianer
© 20th Century Fox
Ridley Scott bei Der Marsianer
moviepilot Team
Ines W. Ines Walk
folgen
du folgst
entfolgen
"Was die Oberflächen zeigen ist nur ein Teil der Wahrheit. Darunter steckt das, was mich am Leben interessiert: die Dunkelheit, das Ungewisse, das Erschreckende, die Krankheiten." (David Lynch)

Ridley Scott hat uns Filme wie Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt, Blade Runner, Gladiator und Thelma & Louise geschenkt. Er feiert heute seinen 80. Geburtstag und ist überhaupt nicht müde geworden. In diesem Jahr präsentierte er uns als Regisseur mit Alien: Covenant sowie als Produzent von Blade Runner 2049 weitere Science-Fiction-Filme. Einer von den beiden steht in eurer Gunst enorm weit oben. Außerdem hat er diverse Filmprojekte in petto. Rente sieht irgendwie anders aus.

Wir haben uns die Filmografie von Ridley Scott genauer angeschaut, wieder in der Datenbank gewühlt und präsentieren euch die 11 besten Filme des Altmeisters, so wie ihr moviepiloten dies seht. Herausgekommen ist ein Liste, die vor großen Highlights nur so wimmelt. An erster Stelle bei euch steht Gladiator (2000). Mit dem Streifen feiert der Regisseur einen großen Erfolg; ihm gelingt es, alten Sandalenfilmen neue Facetten abzuringen. Die Geschichte ist mitfühlend und glaubhaft erzählt, atmosphärische Bilder von Schlachtgetümmel wie Arenakampf sind zu sehen, und die Darsteller überzeugen. 12 Mal wird Gladiator für den Oscar nominiert, wobei es 5 Gewinne gibt und Russell Crowe die Statue als Bester Hauptdarsteller mit nach Hause nehmen kann. Einen Film, der 15 Jahre später in die Kinos kam, setzt ihr auf Platz 2. Der Marsianer - Rettet Mark Watney stellt ebenfalls einen Schauspieler in den Mittelpunkt, dieses Mal Matt Damon, der allein auf dem Mars überleben muss.

Charakteristisch für die Filmografie von Ridley Scott ist das ständige Auf und Ab in der Karriere des Regisseurs, ein Wechselbad der Gefühle für Kritiker wie Zuschauer. Zwischen seinem ersten großen Werk: Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt und seinem letzten Regie-Streifen Alien: Covenant liegen 38 Jahre, in denen nicht nur Meisterwerke wie Blade Runner entstanden sind, sondern auch kontroverse Streifen wie Die Akte Jane oder The Counselor.

In der Regel sind alle seine Filme gekonnt in Szene gesetzt, zeugen von handwerklicher Perfektion. Er arbeitet schnell und effektiv, dreht seine Filme in einem unglaublichen Tempo ab, für die einige seiner Kollegen sicher mehr Zeit einplanen müssten. Aber manchmal fehlt ihnen das besondere Etwas; sie sind bildgewaltig, aber nicht besonders originell erzählt. Nichtsdestotrotz ist Ridley Scott einer der wichtigsten Regisseure unserer Zeit. Mit einigen Filmen hat er die filmhistorische Entwicklung maßgeblich beeinflusst. Wer noch nicht alle seiner 11 besten Filme gesehen haben sollte, möge dies alsbald nachholen: Das wäre ein hervorragendes Geburtstagsgeschenk an den Meister.

Was haltet ihr von Ridley Scott?

moviepilot Team
Ines W. Ines Walk
folgen
du folgst
entfolgen
"Was die Oberflächen zeigen ist nur ein Teil der Wahrheit. Darunter steckt das, was mich am Leben interessiert: die Dunkelheit, das Ungewisse, das Erschreckende, die Krankheiten." (David Lynch)
Deine Meinung zum Artikel Ridley Scott - Das sind seine 11 besten Filme
F79bbd90e99e43af90bb7c318cd0d029