Kino-Charts

Scary Movie 5 ist ein Witz an der Kinokasse

Geschockt vom US-Einspielergebnis
© Weinstein
Geschockt vom US-Einspielergebnis

Irgendwie wollte keiner so richtig ins Kino, um die Horrorparodie Scary Movie 5 zu sehen. Mit einem Einspielergebnis von 15,2 Millionen am Startwochenende, erreichte der Film zwar den zweiten Platz des US-Box Offices, blieb aber weit hinter den Erwartungen zurück. Vor sieben Jahren spielte Scary Movie 4 40 Millionen US-Dollar am Startwochenende ein und schloss mit einem US-Einspielergebnis von 90 Millionen US-Dollar ab. Scary Movie 5 hatte somit das schlechteste Startwochenende der gesamten Reihe und spielte sogar weniger als der Mitte Februar in Deutschland gelaufene Ghost Movie ein.

Gewinner der Woche ist das Baseball-Drama 42 – Die wahre Geschichte einer Sportlegende, welches die Geschichte von Jackie Robinson, dem ersten schwarzen Spielers in der Major League Baseball, zeigt. Brian Helgeland (L.A. Confidential) verfilmte seine Geschichte mit Newcomer Chadwick Boseman und Harrison Ford. Mit 27,3 Millionen US-Dollar fuhr der Film das höchste Startwochenende-Einspielergebnis eines Baseballfilms aller Zeiten ein.

Immer noch stark in Woche 4 ist Die Croods. Weitere 13,2 Millionen spülte der Film in die Kassen, schafft es auf Platz 3 der Wochencharts und sichert DreamWorks Animation mit einem bisherigen US-Einspielergebnis von 142,5 Millionen US-Dollar einen weiteren Erfolg. Platz 4 belegt G.I. Joe: Die Abrechnung, der nun mit einem Wochenend-Einspielergebnis von 10,8 Millionen US-Dollar endlich die 100 Millionen US-Dollar Marke überschritt. Einen schweren Einsturz erlitt der letztwöchige Gewinner Evil Dead. Lediglich 9,5 Millionen US-Dollar konnte der Film dieses Wochenende noch verbuchen und schafft es nur auf den 5. Platz der Kino-Charts.

In Deutschland belegt das Sci-Fi-Abenteuer Oblivion mit Tom Cruise Platz 1 der Kinocharts mit 240.000 Besuchern. Auf Platz 2 halten sich sehr solide Die Croods, die auch am 4. Wochenende noch knapp über 100.000 Kinobesucher ins Kino locken konnten. An einem allgemein sehr enttäuschendem Kino-Wochenende belegten Platz 3 und 4 die Filme G.I. Joe 2 und die Komödie Voll abgezockt.

Die Plätze 6 bis 10 der US-Kinocharts:
6. Jurassic Park 3D (insgesamt 31,9 Mio. US-Dollar)
7. Olympus Has Fallen – Die Welt in Gefahr (insgesamt 81,8 Mio. US-Dollar)
8. Die fantastische Welt von Oz (insgesamt 219,4 Mio. US-Dollar)
9. Tyler Perry’s Temptation: Confessions of a Marriage Counselor (insgesamt 45,4 Mio US-Dollar)
10. The Place Beyond the Pines (insgesamt 5,5 Mio US-Dollar)

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
No Retreat, No Surrender!
Deine Meinung zum Artikel Scary Movie 5 ist ein Witz an der Kinokasse
B7bb0bb6673845499243f483a4b2a41e