Serien-Start

Shokuzai - Sühne: Alltagshorror aus Japan

23.07.2015 - 08:50 Uhr
1
6
Sühne - S01 Trailer (Deutsch) HD
0:30
Shokuzai - SühneAbspielen
© WOWOW
Shokuzai - Sühne
Der Japaner Kiyoshi Kurosawa ist ein Meister des subtilen Horrors. Arte zeigt heute in einem kleinen Marathon seine Miniserie Shokuzai - Sühne.

Die US-Leser haben ihr Gone Girl, die Japaner ihre Iyamisu-Bücher. "Iyamisu", weil der Leser beim Verschlingen der düsteren, teils brutalen Mystery-Romane unweigerlich ein Ewww ausstoßen wird. Der gefeierte Thriller Geständnisse von 2010 basiert beispielsweise auf einem Iyamisu-Bestseller über eine Lehrerin, die zwei Schüler des Mordes an ihrer Tochter verdächtigt. Die selbe Autorin, Kanae Minato, veröffentlichte 2009 den Roman "Shokuzai", an dessen Anfang ebenfalls ein Verbrechen steht. Der sich daraus entwickelnde Alltagshorror bildet den perfekten Ansatzpunkt für Kiyoshi Kurosawa, Regisseur von Cure - Kyua, Pulse und Tokyo Sonata.

In insgesamt fünf Episoden, die arte als Zweiteiler heute ab 20:15 Uhr zeigt, erzählt Sühne von vier Schülerinnen, die über die Jahre von ihrer Schuld wie von einem Geist verfolgt werden. Beim Spielen mit ihrer Freundin Emili erscheint ein Fremder und bittet um Hilfe bei der Arbeit. Emili geht mit und kehrt nicht zurück. Als ihre Leiche in der Turnhalle gefunden wird, können die Mädchen das Gesicht des Täters nicht beschreiben - obwohl er vor ihnen stand. Emilis Mutter will sich damit nicht abfinden. Sie bittet die vier Mädchen zu Tee und Kuchen und schwört, sie werden dafür büßen, dass der Täter wegen ihnen ungestraft davon kam.

15 Jahre später sucht die Mutter immer noch nach dem Verantwortlichen. Die ersten vier Episoden von Sühne begleiten jeweils eine der Freundinnen im Erwachsenenleben und wie bei Kiyoshi Kurosawas Filmen üblich, manifestiert sich die nicht von ihnen ablassende Schuld in einer durchdringenden, unheimlichen Atmosphäre. Lange, statische Einstellungen sowie der Score von Yusuke Hayashi verleihen alltäglichen Räumen und Objekten die Bedrohlichkeit eines Horror-Sets. Da spielt der - sagen wir mal "günstige" - Digital-Look dieser japanischen Fernsehserie aus dem Jahr 2012 schnell keine Rolle mehr.

Die komplette Serie Sühne von Kiyoshi Kurosawa läuft heute ab 20:15 Uhr bei arte.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News