Snyder-Cut: Neues Bild zeigt unglaubliche Laufzeit des DC-Films

Justice League
© Warner Bros.
Justice League

Erst vergangene Woche ließ ein Insider verlauten, dass es keine Möglichkeit gebe, den Snyder-Cut jemals zu veröffentlichen. Das hält Zack Snyder, Regisseur von Justice League, jedoch nicht davon ab, weiterhin für seine Version des Films zu werben. Auf der Social Media-Plattform Vero veröffentlichte er ein Bild mit den Filmbehältern, die offenbar seinen Director's Cut enthalten.

Darauf zu sehen ist auch die beachtliche Laufzeit, die sogar Martin Scorseses The Irishman in den Schatten stellt.

Justice League: Der Snyder-Cut existiert und ist länger als The Irishman

Nachdem Aquaman-Darsteller Jason Momoa bereits vor einigen Monaten begeistert verkündete, den Snyder-Cut gesehen zu haben, bestätigt Zack Snyder nun mit dem neuen Bild die Existenz seiner Schnittfassung und dürfte damit erneut das Feuer bei der Snyder-Cut-Fraktion schüren.

Deadpool-Schöpfer Rob Liefeld hielt das Bild auf Vero via Twitter fest, auf dem außerdem zu lesen ist:

Ist er real? Existiert er? Natürlich tut er das.

Besonders interessant ist die angegebene Laufzeit, mit der die Filmhüllen beschriftet sind:

214 Minuten lang soll Snyders Schnittfassung sein. Natürlich würde es sich hier um einen naturgemäß raumgreifenden Rohschnitt handeln. Dennoch können wir davon ausgehen, dass Snyders Version des Films deutlich länger geworden wäre als das letztlich veröffentlichte Werk. Schon die Extended Version von Batman v Superman: Dawn of Justice erreichte eine Länger von immerhin 3 Stunden.

Die ursprüngliche Fassung von Justice League vollendete Avengers-Regisseur Joss Whedon, nachdem Snyder das Projekt wegen einer Familientragödie verlassen musste und kam mit einer Länge von knapp 120 Minuten daher.


Somit wäre der Snyder-Cut über 90 Minuten länger als die veröffentlichte Kinofassung. Wir haben es hier aber zudem mit einer technisch noch nicht ausgereiften Fassung zu tun, in der zahlreiche Effekte nicht bis zum Ende ausgearbeitet sind.

Nichtsdestotrotz, eine Veröffentlichung des Snyder-Cuts bleibt wohl weiterhin unwahrscheinlich. Die Hartnäckigkeit von Fans und deren Einfluss auf Hollywood hatte sich in der Vergangenheit allerdings auch schon positiv ausgezahlt, wie das jüngste Sonic-Beispiel zeigt.

Habt ihr Bock auf über 3 Stunden Justice League?

Moviepilot Team
FelixWeyers Felix Weyers
folgen
du folgst
entfolgen
Volontär bei Moviepilot. Kann viel mit Superhelden anfangen. Hat Westworld 4 Mal gebingt und würde es jederzeit wieder tun, wenn nicht gerade Sam und Dean seine Hilfe benötigen.
Deine Meinung zum Artikel Snyder-Cut: Neues Bild zeigt unglaubliche Laufzeit des DC-Films
8929c2ed6f6945e1953ee6e074855b1a