So steht es um ein Zurück in die Zukunft-Remake

Bitte nicht! Kommt das Remake zu Zurück in die Zukunft?
© Universal Studios Home Entertainment
Bitte nicht! Kommt das Remake zu Zurück in die Zukunft?
Zurück in die Zukunft - Verpasse keine News!
folgen
du folgst
entfolgen

Heute Abend zeigt RTL II um 20:15 Uhr wieder einmal Zurück in die Zukunft III, den immer noch letzten Teil der Zeitreise-Reihe. Wer wissen möchte, wie es um einen möglichen vierten Teil der Trilogie steht, findet in diesem Artikel Antworten. Wir haben ihn zwar ursprünglich schon am 30.06.2015 veröffentlicht, die Aussagen haben aber nach wie vor Gültigkeit.

Immer wieder begeistert die verrückte Geschichte von Zurück in die Zukunft eine komplette Generation. Seit nunmehr 30 Jahren darf der Film in keiner Sammlung fehlen. Robert Zemeckis, der Regisseur und Co-Schöpfer der Trilogie, hat sich nun zu einem möglichen Remake der Reihe geäußert. Im Interview mit The Telegraph verriet er:

Das kann nicht passieren, ehe Bob [Gale, Co-Schöpfer von Zurück in die Zukunft] und ich beide tot sind. Und ich bin sicher, dass sie es dann tun werden, wenn unsere Erben nicht einen Weg finden, dies zu stoppen.

Mehr: Ist Marty McFly in Zurück in die Zukunft II gestorben?

Glücklicherweise haben Zemeckis und Gale 1984 im Vertrag mit Universal und Amblin Entertainment festgehalten, dass sie bis zu ihrem Tod das Recht an jedem Film besitzen, der mit Zurück in die Zukunft zu tun hat. Weiterhin erklärt der Regisseur, warum ein Remake der Fantasy-Filme für ihn keinen Sinn ergeben.

Für mich wäre das ungeheuerlich. Vor allem weil es ein guter Film ist. Es ist, als würde man sagen: 'Lasst uns ein Citizen Kane-Remake machen. Wen können wir als Kane besetzen?' Was für ein Irrsinn wäre das? Warum sollte jemand das machen?

Mehr: Lexus baut endlich ein echtes Hoverboard

The Telegraph erzählt weiter, dass Robert Zemeckis auch nicht glücklich darüber sei, dass derzeit ein Remake von Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten in Planung ist. Leider habe er hierfür allerdings nicht die Rechte, da er damals lediglich als Regisseur engagiert wurde. Hauptdarsteller Michael Douglas hatte ihn sich für diese Position gewünscht.

Wir können uns also beruhigt zurücklehnen und die Abenteuer von Michael J. Fox und Christopher Lloyd alias Marty McFly und Doc Brown auf den heimischen Bildschirmen genießen. Denn dieser Klassiker wird so schnell nicht mit neuer Besetzung in den Kinos anlaufen.

Was würdet ihr von einem Zurück in die Zukunft-Remake halten?

moviepilot Team
Mr.Parrish René Goldbach
folgen
du folgst
entfolgen
If movies aren't better than life, then why live? - Greg Proops
Deine Meinung zum Artikel So steht es um ein Zurück in die Zukunft-Remake
5e2f62092b324fd3914a6b62ecd82502