Sony erweitert sein Spider-Man-Universum um gleich zwei weitere Filme

10.08.2018 - 18:00 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
5
0
Spider-ManAbspielen
© Sony
Spider-Man
Ursprünglich hat Sony geplant die zwei Marvel-Heldinnen Black Cat und Silver Sable in einen Film namens Silver & Black zu packen. Nun werden die beiden jedoch voneinander getrennt und es entstehen zwei Solofilme.

Sony arbeitet weiterhin an seinem Spider-Man-Universum ohne Spider-Man, denn die bisher angekündigten Filme kommen ohne einen Auftritt der freundlichen Spinne aus der Nachbarschaft aus. Das prominenteste Beispiel hierfür ist wohl Venom, eigentlich ein Spider-Man-Gegner, der nun seinen eigenen Film erhält. Ein weiterer Film in diesem Universum sollte Silver & Black werden. Diese Pläne wurden nun jedoch geändert, wie Variety  exklusiv berichtet.

Sony macht aus dem geplanten Team-Up-Film Silver & Black zwei Solofilme

Die zwei Marvel-Heldinnen Black Cat und Silver Sable sollten ursprünglich gemeinsam in einem Film namens Silver & Black auftreten. Sony gab nun allerdings bekannt, dass sie etwas anderes mit den Figuren im Sinn haben. Anstatt einen gemeinsamen Film zu drehen, würde jede der beiden Figuren ihren eigenen Solofilm erhalten. In diesen soll jeweils die Origin-Story der zwei Superheldinnen ergründet werden.

Marvel

Black Cat ist die berühmtere Comic-Figur der beiden. Ihr Alter Ego heißt Felicia Hardy und ist eine unglaublich gute Einbrecherin. Beide Figuren können eine Verbindung zu Spider-Man aka Peter Parker aufweisen. Jedoch wird Hardy eine romantische Beziehung nachgesagt. Silver Sables Alias ist ‎Silver Sablinova. Sie ist eine Auftragskillerin, die vor allem Jagd auf (Kriegs-)Verbrecher macht. Ihre besonderen Fähigkeiten zeigen sich im Nahkampf und im Gebrauch mit Feuerwaffen und Messern.

Die Regisseurin und Drehbuchautorin des eigentlichen Films, Gina Prince-Bythewood, wird bei beiden Filmen nur noch als Produzentin mit an Bord sein. Sony muss sich dementsprechend nach einem Ersatz umsehen. Bisher ist nur bekannt, dass das Studio eine Regisseurin bevorzugen würde.

Felicia Hardy aka Black Cat war bereits zuvor in The Amazing Spider-Man 2 dabei

Das ist nicht das erste Mal, dass Black Cat abseits der Graphic Novels auftaucht. Vor ein paar Jahren wurde das Alter Ego der Heldin Felicia Hardy zum ersten Mal in dem Spider-Man-Film The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro auf der Leinwand dargestellt. Dort wurde sie von Felicity Jones gemimt. Es ist jedoch nicht bekannt, ob die Schauspielerin dafür im Gespräch ist diese Rolle erneut zu übernehmen.

Felicity Jones als Felicia Hardy aka Black Cat in The Amazing Spider-Man 2

Der bisher noch unbetitelte Black Cat-Film wird voraussichtlich in zwei Jahren in den Kinos starten. Danach folgt der ebenfalls noch unbetitelte Silver Sable-Film. Venom startet derweil am 03.10.2018 in den deutschen Kinos, während am 13.12.2018 der Animationsfilm Spider-Man: A New Universe kommt.

Was haltet ihr von dem Plan, dass die zwei Heldinnen ihre eigenen Filme bekommen?

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Mehr zum Thema

Angebote zu Untitled Black Cat Movie & aktuelle News

Themen: