Tony Jaa (links) macht Tony Jaa-Sachen
© Bravos Pictures
Tony Jaa (links) macht Tony Jaa-Sachen
Trailer mit Tony Jaa

SPL 2 - Da kommt ein Actionkracher auf uns zu

Was tun, wenn ein Star vom Formate Donnie Yens nicht für ein Sequel bereitsteht? Einfach einen ähnlich berühmten Martial Arts-Choreographen engagieren! So oder so ähnlich war wohl der Gedankengang hinter den Kulissen von SPL 2: A Time for Consequences, dem Sequel zum Donnie Yen-Actionkracher KillZone SPL aus dem Jahr 2005. Weder Yen noch Sammo Hung Kam-Bo sind bei SPL 2 dabei, dafür wurde Thailands Superstar Tony Jaa engagiert, der im ersten Trailer mit/gegen den etwas unterschätzten Martial Arts-Recken Jacky Wu antritt.

Im Rahmen des Hong Kong International Film Festivals werden auf dem gleichzeitig stattfindenden HK Film & TV Market (FILMart) die Rechte gedrehter und noch kommender Produktionen verschachert. SPL 2 ist einer davon, weswegen nun ein erster Trailer und Charakterposter veröffentlicht wurden. Obwohl Donnie Yen beim Sequel nicht mehr bereitsteht und auch Regisseur Wilson Yip (Ip Man) sich auf den Produzentensessel verkrochen hat, lockt SPL 2 vor allem mit dem Personal. Tony Jaa (Ong-Bak) könnte ein würdiger Yen-Ersatz sein. Jacky Wu und Simon Yam schlagen mit ihrer Anwesenheit die Brücke zum Vorgänger. Als Bösewicht ist Zhang Jin zu sehen, der sich in The Grandmaster einen epischen Kampf mit Zhang Ziyi nebst Endlos-Zug lieferte. Louis Koo samt Perücke ergänzt das Bild. Auf dem Regiestuhl sitzt mit Cheang Pou-Soi einer der spannendsten Regisseure des aktuellen Hongkong-Kinos, der sich nach diversen Horrorfilmen mit Dog Bite Dog - Wie räudige Hunde und Motorway einen Action-Namen gemacht hat.

Die offizielle Synopsis lautet wie folgt:

Nachdem der abgebrühte Cop Kit (Jacky Wu) den lokalen Gangster Hong (Zhang Jin) in einer Undercover-Operation dingfest gemacht hat, wird er von Hongs Männern entführt und wacht in einem thailändischen Gefängnis mit einer lebenslangen Haftstrafe auf. Derweil strebt Hong einen Deal mit Kits Vorgesetztem Wah (Simon Yam) an: Seine Freiheit gegen die von Kit. Wah wiederum macht Kit in Thailand ausfindig und überzeugt den Gefängniswärter Chai (Tony Jaa) bei der Rettung Kits zu helfen, weil eine Knochenmarkspende Kits die leukämiekranke Tochter des Wärters retten könnte. Hong bricht schließlich aus dem Gefängnis aus und flieht nach Thailand, was Kit dazu veranlasst, ihn zu finden und endlich Gerechtigkeit walten zu lassen. (via Twitch)

Das klingt einigermaßen überladen und melodramatisch, also eigentlich genau richtig. Der für 23 Millionen US-Dollar produzierte SPL 2: A Time for Consequences startet im Sommer in 2D und 3D in Hongkong.

Moviepilot Team
the gaffer Jenny Jecke
folgen
du folgst
entfolgen
Stellvertretende Chefredakteurin bei Moviepilot, schreibt am liebsten über Game of Thrones und Filme, die in Hongkonger Nudel-Restaurants spielen.
Deine Meinung zum Artikel SPL 2 - Da kommt ein Actionkracher auf uns zu
Jetzt digital und ab 28. Juni auf DVD & Blu-ray!Flucht aus Leningrad