The Big Bang Theory-Absage: Dieser Star sagt immer Nein zur Serie

The Big Bang Theory
© CBS
The Big Bang Theory

The Big Bang Theory machte seine damals noch unbekannten Hauptdarsteller zu Stars, für einen hätte die Serie aber das große Comeback werden können. Macaulay Culkin befand sich vor Beginn der Erfolgs-Sitcom in Verhandlungen um einen Platz im Cast. Diese Verhandlungen verliefen allerdings sehr einseitig, denn während er mehrmals darauf angesprochen wurde, zeigte Culkin keinerlei Interesse daran. Dies verriet er in der jüngsten Ausgabe der Joe Rogan Experience.

Kevin allein in einer Nerd-Sitcom

Auch als größter Kinderstar der 90er Jahre verschwand Macaulay Culkin lange Zeit in der Obskurität, erschien nur noch in kleineren Rollen und der gelegentlichen Skandal-Schlagzeile. Das Leben außerhalb der Öffentlichkeit scheint ihm aber besser zu gefallen, und vielleicht merkte er schon, dass das Big Bang Theory-Rampenlicht nichts für ihn wäre. Denn auch nach mehreren Angeboten änderte sich nichts an seinem Desinteresse, wie ihn Entertainment Weekly zitiert:

Sie wollten mich für The Big Bang Theory gewinnen, und ich hab Nein gesagt. Der Pitch sah so aus: 'Okay, da sind diese beiden Astrophysik-Nerds und ein hübsches Mädchen lebt mit ihnen. Yoinks!' Das war der Pitch. Und sie meinten: 'Wir überlassen die Mathematik ein paar echten Physikern', aber ich meinte nur: 'Ist schon okay, danke.' Und dann kamen sie nochmal auf mich zu, und ich meinte: 'Nein, nein, nein. Ehrlich, ich fühle mich geschmeichelt, aber nein.' Dann kamen sie wieder, und selbst mein Manager machte Druck.

Dass ihm dadurch viel Geld durch die Lappen ging, war Macaulay Culkin auch klar. Ein paar oberflächliche Star Trek-Referenzen inmitten langer Lachpausen werden gut bezahlt. Die eigene Unzufriedenheit mit der Rolle hätte das trotzdem nicht ausgeglichen.

Ich hätte durch die Rolle jetzt Hunderte Millionen von Dollar. Aber gleichzeitig würde ich meinen Kopf gegen die Wand hämmern.

Culkin verzichtete also auf den Ruhm, den ihm The Big Bang Theory gebracht hätte, und bleibt lieber bei kleineren Projekten. Wie der Komödie Changeland von Seth Green, die sich gerade in der Post-Produktion befindet.

Den kompletten Podcast haben wir hier für euch verlinkt, das Kapitel zu The Big Bang Theory beginnt beim Punkt 39:48.

Glaubt ihr, The Big Bang Theory hätte mit Macaulay Culkin funktioniert? In welcher Rolle könntet ihr ihn euch vorstellen?

moviepilot Team
Thunderdrome Sebastian Wienecke
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel The Big Bang Theory-Absage: Dieser Star sagt immer Nein zur Serie
5087c3aa818a4e39b0400dc4ecd94c85