The Punisher: Das erwarten wir von der 2. Staffel der Marvel-Serie

Marvel's The Punisher
© Marvel/ Netflix
Marvel's The Punisher
moviepilot Team
folgen
du folgst
entfolgen

Es dauert noch eine Weile bis die 2. Staffel von Marvel's The Punisher auf Netflix zu sehen sein wird - voraussichtlich Frühling 2019. Um jedoch etwas die Zeit bis dahin zu überbrücken, haben wir uns mal ein paar Gedanken darüber gemacht, was wir von der neuen Staffel erwarten können und uns erhoffen dürfen. Für all diejenigen, die auch so ein schlechtes Gedächtnis wie ich haben und sich nicht mehr sicher sind, wie das erste Kapitel des Selbstjustizlers zu Ende gegangen ist, haben wir hier nun nochmal eine Zusammenfassung der letzten wichtigen Ereignisse des Punishers, die Einfluss auf die neuen Folgen haben werden. Wem das noch nicht genug ist, der kann sich unsere Recaps zu der Auftaktstaffel und deren Finale durchlesen.

Wie ist die 1. Staffel von The Punisher zu Ende gegangen?

Der Bösewicht der 1. Staffel von Marvel's The Punisher, Rawlins (Paul Schulze), ist erledigt, womit der Rachefeldzug von Frank Castle (Jon Bernthal) abgeschlossen ist. Er hat sein Trauma akzeptiert und muss sich fragen, was er mit seinem Leben anstellt - nun, da er die Rache, die ihn die ganze Zeit angetrieben hat, verloren hat. Es kann erwartet werden, dass sich Frank am Anfang der 2. Staffel erst mal mit dieser Veränderung auseinandersetzen muss. So gibt er im Finale zu, dass ihn dieser Zustand beängstigt. Was er mit dieser Angst anstellen wird, werden wir in den neuen Folgen erfahren. Außerdem hat er von nun an Verbündete auf seiner Seite, die ihm bei seinen nächsten Missionen mit Rat und Tat zur Seite stehen können. Hierzu gehören Karen Page (Deborah Ann Woll), David Lieberman aka Micro (Ebon Moss-Bachrach) und Davids Familie.

Bisher sind jedoch noch keinerlei Informationen darüber bekannt, ob diese Figuren in der neuen Staffel wieder dabei sein werden, da dies bisher noch nicht bestätigt wurde. Es wäre jedoch sehr wünschenswert, da diese Figuren die menschliche Seite Franks hervorgebracht haben. Dadurch konnte die 1. Staffel von Marvel's The Punisher mit einer guten Mischung aus knallharter und brutaler Action als auch mit stillen und gut inszenierten Charaktermomenten aufwarten. Letzteres ist aber auch dem Darsteller von Frank Castle, Jon Bernthal, zu verdanken, dem die Rolle wie auf den Leib geschneidert ist. Für die nächste Staffel wünschen wir uns, dass diese Elemente genauso bleiben wie sie zuvor waren, da sie so wunderbar funktioniert haben.

Eine der wohl bedeutendsten Veränderungen, auf die die 2. Staffel aufbauen wird, ist die von William "Billy" Russo (Ben Barnes). Der ehemalige beste Freund Castles hat sich gegen ihn und seine Familie gestellt. Dafür musste der Veteran gnadenlos büßen, indem ihm im Finale der 1. Staffel vom Punisher ordentlich die Fresse poliert wurde. Das war die Geburtsstunde von Jigsaw - einem der bekanntesten Gegenspieler des Punishers in den Marvel Comics. In einem Video vom Set wurde uns auch bereits bewiesen, dass Ben Barnes in den neuen Folgen zu sehen sein wird. Durch seine Verwandlung in sein Alter Ego kann für die nächste Staffel von Marvel's The Punisher ein noch stärkerer Antagonist erwartet werden. Auf die ersten Schritte von Jigsaw und die ersten Interaktionen mit dem Punisher darf man überaus gespannt sein.

Neue Figuren für die 2. Staffel von Marvel's The Punisher

Für das nächste Kapitel des Selbstjustizlers wurden neue Figuren hinzugefügt. Floriana Lima, die bereits Comic-Erfahrung aus Supergirl mitbringt, wird in den neuen Folgen als Psychotherapeutin für Veteranen hinzustoßen. Diese Rollenbeschreibung wirft die Frage auf, ob sich Frank Castle nun endlich in professionelle therapeutische Behandlung begeben wird. Das würde dem Charakter mehr Tiefe verleihen und ihm würde die Möglichkeit gegeben, mit seiner neuen Situation, aber auch mit seiner schwer verdaulichen Vergangenheit umzugehen. Hierbei muss jedoch aufgepasst werden, dass der knallharte Frank nicht weich gespült wird und zu soft erscheint. Schließlich sind nicht Franks Worte das was ihn auszeichnet, sondern viel mehr seine Taten.

Eine vielversprechende Ergänzung für den Punisher-Cast stellt Giorgia Whigham dar, die die bekannte Comic-Figur Amy Bendix mimen wird. Sie war in den Comics in den sogenannten Suicide Run-Handlungsstrang verwickelt. In diesem täuscht Frank Castle seinen eigenen Tod vor, da er Bandenbosse umgebracht hat und sich nur so in Sicherheit wissen kann. Schließlich gelangt er in eine Kleinstadt und wird dort von Amy Bandix, der Tochter des örtlichen Sheriffs, aufgenommen. Ihr Vater kommt jedoch dahinter, wer er ist, und verrät ihn ans FBI. Diese spannende Storyline wird wohl in irgendeiner Form in die Netflix-Serie mit eingebaut werden, jedoch nicht in voller Gänze, da Castle bereits seinen Tod in der Auftaktstaffel vorgetäuscht hat und so eine offensichtliche Wiederholung wohl kein guter Geschichtenerzähler in seinem Werk zulassen würde .

Der eventuelle Start der 2. Punisher-Staffel liegt im Frühjahr 2019 - ungefähr ein Viertel Jahr nachdem endlich die 3. Staffel von Marvel's Daredevil an den Start geht.


Was erhofft ihr euch bzw. was erwartet ihr von der 2. Staffel von The Punisher?

moviepilot Team
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel The Punisher: Das erwarten wir von der 2. Staffel der Marvel-Serie
Ceddf93e180a4e72a529bd914a2d3a62