The Walking Dead: So krass haben sich die Charaktere nach dem Zeitsprung verändert

The Walking Dead
© AMC
The Walking Dead
moviepilot Team
Kayserschmarrn Maximilian Kayser
folgen
du folgst
entfolgen

Achtung, Spoiler zur 5. Folge der 9. Staffel von The Walking Dead: Was The Walking Dead am Ende der aktuellen Episode machte, damit hätte wohl niemand gerechnet. Nicht nur endet Ricks Geschichte ganz anders, als Fans vermuteten. Der noch größere Twist erwartete uns aber am Ende der Episode: ein weiterer Zeitsprung. Ganze sechs Jahre in die Zukunft versetzt uns dieser. Das heißt, die aktuellen Geschichten werden komplett fallen gelassen. Das eröffnet den Machern zahlreiche Möglichkeiten, Neues zu erzählen, auch da die Kinder Judith und Henry jetzt deutlich älter sind. Einige mögliche neue Handlungsstränge wurden in dem kurzen Teaser für die nächsten Folgen schon gezeigt. Was wir aber bereits erkennen, ist, wie sich die bekannten Figuren in den sechs Jahren verändert haben - mal mehr, mal weniger.

Die wichtigsten The Walking Dead-Figuren nach dem Zeitsprung

Daryl
Daryl Dixon sehen wir den Zeitsprung nicht ganz so sehr an. Sowohl der Bogen als auch die Haare sind immer noch gleich, auch wenn letztere im Teaser ziemlich zerzaust wirkten. Die Figur von Norman Reedus scheint einiges erlebt zu haben, und da, wie er sagt, ein Sturm kommt, dürfte das noch lange nicht alles gewesen sein.

Michonne
Ein echtes Umstyling hat sich Michonne in den sechs Jahren verpasst. Das Kopfband ist weg und die Jeansjacke ist auch neu. Was auf sie zukommt, wird aus dem Teaser noch nicht ersichtlich. Klar ist aber: Ihr Schwert hat sie nicht verlassen.

Carol
Carol kann immer noch mit Pfeil und Bogen umgehen, auch wenn sie sich sichtlich verändert hat. Mit langen grauen Haaren konfrontiert sie erst unbekannte Gegner, um dann später von Henry selbst kritisiert zu werden. Macht sie in dieser Staffel einen Fehler?

Negan
Negan sehen wir den Zeitsprung deutlich an: Die Haare und der Bart sind grau und ungepflegt, er selbst wirkt auch viel älter. Das war zu erwarten, schließlich sitzt er seit Jahren hinter Gittern. Im Teaser spricht er mit Judith, die ihm nicht feindlich gesinnt scheint. Manipuliert er sie? Oder hat er sich in den sechs Jahren vielleicht sogar verändert?

Judith
Das war natürlich klar: Niemandem sehen wir den Zeitsprung so deutlich an wie Judith Grimes. Da sie erst im Verlauf der Serie geboren wurde, konnten wir sie schon als Baby aufwachsen sehen. Jetzt aber ist sie alt genug, um Verantwortung zu übernehmen. Sie trägt den Hut ihres Vaters und scheut nicht davor zurück, Fremden Unterkunft zu gewähren.

Eugene
Die schlechte Nachricht: Der Vokuhila von Eugene ist weg. Die Gute: Er trägt jetzt einen mindestens genauso schicken geflochtenen Pferdeschwanz. Auch ist er sich nicht zu schade, selbst gegen die Walker Hand anzulegen. Später im Teaser sind er und Rosita allerdings mehr als nur in der Klemme, nachdem sie sich vor Walkern verstecken müssen.

Aaron
Das Aussehen hat sich bei Aaron nicht allzu sehr geändert. Viel interessanter ist aber, was er im Teaser sagt: Nachdem sich die Walker ungewöhnlich im Kreis bewegen, zeigt er schon Bedenken, dass etwas nicht stimmt. Später ruft er sogar, dass sie sich entwickeln. Weiterentwickelte Walker? Das wäre Neuland für die Serie.

Jesus
Auch bei Jesus hat sich im Zeitsprung nicht allzu viel verändert. Er ist mit Aaron und Daryl unterwegs und beobachtet ebenfalls das mysteriöse Verhalten der Walker. Dass er außerdem verdammt gut mit seinem Schwert umgehen kann, beweist er später im Teaser.

Rosita
Rein optisch hat sich Rosita kaum verändert. An ihrer misslichen Lage ändert das nichts: Sie und Eugene kommen den Walkern gefährlich nahe und müssen sich mit Schlamm einreiben, um unentdeckt zu bleiben. Überlebt sie diese Situation?

Henry
Henry ist mittlerweile fast erwachsen und redet im Teaser auf Carol ein. Er möchte für das kämpfen, was richtig ist und könnte möglicherweise in Carls Fußstapfen treten.

Vater Gabriel
Sehr gut gehalten hat sich Vater Gabriel, der sich abgesehen von einem Bart kaum verändert hat. Veränderung will er aber für die Gruppe: Er schlägt vor, neue Gebiete zu erkunden, schließlich wissen die Protagonisten, was sie woanders finden könnten. Sollte das geschehen, bedeutet das auf der einen Seite mehr Action und Spannung für den Zuschauer. Auf der anderen aber natürlich mehr Gefahr für die Charaktere.

Die 9. Staffel The Walking Dead läuft weiterhin sonntags auf AMC und ist montags in Deutschland über FOX und Sky Ticket verfügbar.

Gefallen euch die sechs Jahre älteren Charaktere aus The Walking Dead? Was haltet ihr vom dem unerwarteten Zeitsprung?

moviepilot Team
Kayserschmarrn Maximilian Kayser
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel The Walking Dead: So krass haben sich die Charaktere nach dem Zeitsprung verändert
18afbda18ae1485b90acf3aaeb062197