Tokyo Vampire Hotel - Sion Sono hat Vampir-Serie für Amazon entwickelt

Tokyo Vampire Hotel
© Amazon
Tokyo Vampire Hotel

Sein zuletzt in Deutschland zu sehender Film The Whispering Star war eine auffallend ruhig geartete Meditation über das Menschsein. Doch bekannt wurde Sion Sono vor allem für kontroverse Werke wie dem wilden Vier-Stunden-Opus Love Exposure. Bald wird sich der japanische Regisseur mit der Vampir-Serie Tokyo Vampire Hotel dem Streaming zuwenden, berichtet Indie Wire. Demnach landete der Filmemacher einen Deal mit Amazon, bei denen die aus neun Folgen bestehende Serie erscheinen soll. Bereits am 16.06.2017 soll diese auf der japanischen Plattform des Versandhauses Premiere feiern.

Viel ist über die Handlung von Tokyo Vampire Hotel noch nicht bekannt. Ihr liegt jedoch der altbewährte Überlebenskampf der Menschen angesichts einer blutsaugenden Bedrohung zugrunde. Amazons Content-Chef im asiatisch-pazifischen Raum, James Farrell, unterstrich die Wichtigkeit innovativer, einzigartiger Inhalte und kündigte an: "Gleich von der ersten Episode an werden Kunden etwas sehen, das sie zuvor nicht gesehen haben, etwas, das fantastisch und anders ist. Mit seiner einzigartigen Stimme und seinem grotesken Stil drückt Sono jedem Genre seinen Stempel auf."

Sion Sono selbst äußerte sich zum Entwicklungsprozess von Tokyo Vampire Hotel und versprach ebenso Einzigartiges: "Ich wollte seit Langem einen originellen Vampir-Film machen. Ich ging an sie [die Serie] heran, als würde man einen Film machen. Ich bin stolz zu sagen, dass wir etwas produziert haben, das weder als Fernsehdrama noch Spielfilm je zuvor gemacht wurde." Wann es die Serie auch hierzulande zu sehen gibt, ist bisher noch unklar.

Was sagt ihr zu Sion Sono und seiner Amazon-Serie Tokyo Vampire Hotel?

moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Tokyo Vampire Hotel - Sion Sono hat Vampir-Serie für Amazon entwickelt
057c6330023b45af9e79a0520c5c9420