Warren Beatty plant Dick Tracy-Sequel

15.04.2016 - 16:00 UhrVor 6 Jahren aktualisiert
2
0
Dick Tracy - Trailer (English)
0:56
Warren Beatty als Dick TracyAbspielen
© Touchstone Pictures
Warren Beatty als Dick Tracy
Das Gerücht eines geplanten Dick Tracy-Sequels kursiert ja schon länger in Film- und Fankreisen der Comic-Adaption aus dem Jahr 1990. Auf der diesjährigen CinemaCon in Las Vegas hat der Produzent Arnon Milchan das Gemunkel nun offiziell bestätigt.

Die diesjährige CinemaCon, die vom 11. bis zum 14. April in Las Vegas stattgefunden hat, war für einige Überraschungen gut. Auch für alle Dick Tracy Fans gab es vielversprechende Neuigkeiten:

Am Mittwoch bekam der Produzent Arnon Milchan von Dick Tracy Darsteller Warren Beatty höchstpersönlich den Legends of Cinema Award überreicht. Im Rahmen der Preisübergabe bestätigte das Produzenten-Urgestein Milchan dann jenes Gerücht, das schon seit Jahren hoffnungsvoll die Runde macht: Ja, es wird an einem Dick Tracy-Sequel gearbeitet. Zumindest steht die Möglichkeit eines neuen Filmablegers des berühmten Comicstrips im Raum, wie die Variety  berichtet. Auch Warren Beatty meldete sich nach der Preisverleihung noch einmal offiziell zu Wort und ließ verlauten:

Mir ist die Sache wirklich ernst, aber ich bin sehr langsam in diesen Dingen.

Wie schnell dieses neue Dick Tracy-Filmprojekt also konkretere Züge annehmen wird, ist weiterhin unklar. Jedoch bestätigte Beatty später, dass ein Sequel gerade tatsächlich diskutiert werde und schon im Laufe der nächsten zwei Jahre in Produktion gehen könnte.

Der Originalfilm von 1990 rund um den ikonischen Polizeiinspektor Dick Tracy, der im Chicago der 1930er und 40er Jahre auf Verbrecherjagd geht, wartete damals mit einem beeindruckenden All-Star-Cast auf, darunter Al Pacino, Dustin Hoffman, Dick van Dyke und Madonna. Doch die skurril durchgestylte Realverfilmung des Comic-Stoffs konnte die Filmkritik nur so mittelprächtig begeistern. Die Handlung und die Charaktere dieser ersten filmischen Adaption scheinen also durchaus verbesserungswürdig zu sein. Regie, Produktion und Hauptrolle gingen damals allesamt auf Warren Beattys Konto.

Die fantasievollen Kriminalgeschichten rund um Dick Tracys unerbittlichen Kampf gegen das Verbrechen in Chicago basieren auf den berühmten gleichnamigen Comicstrips von Chester Gould, der sein Opus Magnum bereits in den 1930er Jahren entwickelte. Seitdem sind zahlreiche Comics über den tapferen Ermittler Tracy, der seiner Zeit damals technisch weit voraus war, erschienen. Und noch heute werden in US-amerikanischen Zeitungen regelmäßig Dick Tracy-Comicstrips abgedruckt.

Was haltet ihr von Dick Tracy? Und freut ihr euch auf das geplante Sequel mit Warren Beatty?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News