Wonder Woman 2 - Kinostart vorverlegt, Gal Gadot drohte gar nicht mit Ausstieg

Gal Gadot in Wonder Woman
© Warner Bros. Entertainment
Gal Gadot in Wonder Woman

Vor kurzem machten Gerüchte die Runde, Gal Gadot hätte mit dem Ausstieg aus dem Wonder Woman 2-Projekt gedroht, sollte sich Warner Bros. nicht von Brett Ratner und seiner Produktionsfirma RatPack Dune Entertainment trennen. Warner dementierte nun die Gerüchte und verlegt den Kinostart des Wonder Woman-Sequels kurzerhand um eineinhalb Monate vor.

Nachdem Brett Ratner, Kopf von RatPack Dune Entertainment, in den letzten Wochen von sechs Frauen der sexuellen Belästigung beschuldigt wurde, und auch Schauspielerin Ellen Page ihn der Diskriminierung bezichtigte, wurden Gerüchte laut, Gal Gadot sträube sich gegen eine weitere Zusammenarbeit mit Ratner. Ratners Produktionsfirma RatPack Dune Entertainment war beim Debütfilm der DC-Reihe als Financier beteiligt. Hätte Warner also ein weiteres Mal auf den Geldgeber bestanden, hätte das Wonder Woman-Sequel womöglich mit einer neuen Hauptdarstellerin auskommen müssen.

Deutschlands Lieblingskino 2017

Wie unter anderem Cinemablend berichtet, äußerte sich Warner Bros. nun zu diesen Gerüchten und dementierte sie mit einem kurzen aber prägnanten Statement:

Es ist falsch.

Weitere Äußerungen um eine zukünftige Zusammenarbeit mit Ratner wurden nicht gemacht, jedoch läuft der Vertrag mit dem Hollywood-Mogul ohnehin Ende April 2018 aus. Somit wäre dieser zwar nicht mehr aus den sich bereits in Produktion befindenden Werken wie The Jungle Book 2, Aquaman oder Rampage abzuziehen, jedoch bei der Produktion von Wonder Woman 2 definitiv jenseits jeglicher Zusammenarbeit mit Warner.

Wie Deadline berichtet, überraschte Warner darüber hinaus mit einem weiteren Statement. Während der ursprüngliche Kinostart des Superheldinnen-Sequels auf Mitte Dezember 2019 angesetzt war, soll Wonder Woman 2 nun ganze eineinhalb Monate früher in den Lichtspielhäusern flanieren. Somit flüchtet der DC-Streifen vor Disneys Blockbuster-Release von Star Wars: Episode IX, macht sich jedoch den neuen James Bond-Film zum direkten Kinokassen-Konkurrenten, welcher eine Woche später seine Premiere feiert.

Der neue Kinostart von Wonder Woman 2 liegt nun zumindest in den USA auf dem 01.11.2019. Ob sich dieser auch für die deutschen Kinos bewahrheitet, bleibt vorerst abzuwarten.

Was sagt ihr zu den Entwicklungen des Wonder Woman-Sequels?

moviepilot Team
pinotnoiraurevoir Joana Müller
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Wonder Woman 2 - Kinostart vorverlegt, Gal Gadot drohte gar nicht mit Ausstieg
B7bfe22e66434e158d9731ca83137680