Wovon träumt das Internet? Werner Herzog erklärt es euch heute Abend im TV

Wovon träumt das Internet
© Koch Media
Wovon träumt das Internet

Wovon träumt eigentlich das Internet? Dieser Frage geht Regisseur Werner Herzog, einer der Wegbereiter des Neuen Deutschen Films, in seinem Dokumentarfilm Wovon träumt das Internet? nach und erkundet dabei den Einfluss der digitalen Evolution auf den menschlichen Verstand und das Leben. Zum 75. Geburtstag von Werner Herzog läuft Wovon träumt das Internet? heute Abend um 22:25 Uhr auf 3sat.

Werner Herzog stellt die Frage, ob Computer bereits in der Lage sein könnten zu träumen. Auf der Suche nach einer Antwort erkundet er in mehreren kurzen Episoden und Kapiteln die Fortschritte der Informationstechnologie und den Einfluss des digitalen Zeitalters. Dabei wird vom Ursprung des Internets, über technologische Errungenschaften bis hin zu Zukunftsaussichten das breite Spektrum diese Themas erforscht. Herzog führt Interviews mit Forschern und Wissenschaftler und wirft einen Blick auf Menschen, deren Leben sich durch die digitale Welt verändert haben. Eine Frau lebt von elektrischen Strömen abgeschottet wie eine Einsiedlerin im Wald und eine Familie verurteilt das Internet als das absolute Böse, während eine Gruppe buddhistischer Mönche twittert, anstatt zu meditieren.

Die Gefahr war groß, den umfangreichen Themenkomplex "Digitales Zeitalter" in eine trockene Abhandlung der technischen Errungenschaften und in typischen Frage-Antwort-Interviews abgleiten zu lassen. Doch Werner Herzog stellt die verschiedenen Themengebiete in einen emotionalen und teilweise sogar philosophischen Kontext. Dabei bleibt er bei der Darstellung seiner Protagonisten stets neutral und lässt diese für sich selbst wirken, ohne sie zu verurteilen.

Wovon träumt das Internet? ist eine faszinierende Dokumentation, in der Herzog mit subtilen Mitteln Antworten und Meinungen aus seinen Interviewpartnern hervorlockt. Zudem bettet der Film seine anspruchsvolle Thematik in ein emotional-dramaturgisches Gewand. Wenn Werner Herzog mit seiner markanten Stimme zu sprechen beginnt, dann hört man genau zu.

Im Anschluss an Wovon träumt das Internet? wird zusätzlich noch Herzogs Dokumentation Tod in Texas um 00:05 Uhr, ebenfalls auf 3sat, gezeigt.

  • Heute im TV: Wovon träumt das Internet?
  • Sender: 3sat
  • Sendezeit: 22:25 Uhr

Werdet ihr euch Wovon träumt das Internet? anschauen?

moviepilot Team
wieselmax Max Wieseler
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Wovon träumt das Internet? Werner Herzog erklärt es euch heute Abend im TV
86c0155a459b4d04818e5f5afa5ac1f7