cine

cine ist 25 Jahre alt. Er hat sich auf moviepilot angemeldet und hat schon unglaubliche 3961 Filme bewertet und hat schon 30 Kommentare geschrieben. "Eine Amour fou isoliert die Liebenden, lässt sie die üblichen Pflichten gegenüber der Gesellschaft ignorieren; sie zerreißt die normalen Familienbande und zerstört sie schließlich vollends. Eine solche Liebe ängstigt die Gesellschaft, schockiert sie zutiefst. Und die Gesellschaft setzt alles daran, diese Liebenden auseinanderzubringen, wie zwei Hunde auf der Straße." [Luis Buñuel] "L’espérance, toute trompeuse qu'elle est, sert au moins à nous mener à la fin de la vie par un chemin agréable." [La Rochefoucauld] Mehr


Filme, die cine mir empfehlen würde

Filme, die cine hoch bewertet hat und die du wahrscheinlich noch nicht kennst.

Das Salz der Erde Das Salz der Erde Frankreich/Italien/Brasilien · 2014
Die andere Heimat - Chronik einer Sehnsucht Die andere Heimat - Chronik einer Sehnsucht Deutschland/Frankreich · 2013

Alle Filmempfehlungen von cine

Gästebucheinträge

  • Ich wünsche eine angenehme Adventszeit :)

    1
    • Bon Noël et Bonne Année 2016 ♥
      M♥rie Xmas ;)

      1
      • Acht Punkte für FotB Season 1. <3

        1
        • Ganze 9 Punkte für die Titanen? Das hätte ich jetzt nicht erwartet. :)

          1
          • Ach ich finde, das Lob kann man dennoch an dich aussprechen, zumindest für die handwerkliche Komponente der Listenerstellung. Klar hat die Zusammenstellung ein fleißiger Moviepilot-Praktikant machen dürfen, aber es in eine Liste zu überführen, musste ja trotzdem gemacht werden!
            Und die anderen Listen sind doch stark ;)

            Danke fürs annehmen und bis denne :)

            1
            • Sehr schöne Listen hast du da zusammengestellt, das lädt zum Stöbern ein!
              Ich lasse mal eine Anfrage da und hoffe auf zukünftige Diskussionen, etc.
              Greets, jacker!

              1
              • Oh, "la bête humaine" hat "casque d'or" gesehen ;)!

                1
                • Mickrig würde ich das nicht nennen. Ich sympathisiere zwar stark mir Bernardo, muss aber schon zugeben, dass ich schon etwas mehr von seinem KAISER erwartet habe. Nichtdestotrotz ein guter Film, der gerade wenn er sich dieser fremden Kultur annimmt und sie studiert am spannensten ist. Die Originalschauplätze faszinieren sowieso. Aber in der zweiten Hälfte, wenn Pu Yi aus der goldenen Stadt vertrieben wird, distanziert sich für meine Verhältnisse Bertolucci viel zu stark von seinem Charakter, er wird kühl und berechenbar. Die Politik dahinter wird dafür aber (zu Gunsten der Erzählung im Sinne des Charakters) mir auch zu oberflächlich in der zweiten Hälfte. Da wirkt er für mich etwas unförmig. Der Abschluss gefällt aber wieder. :)

                  • Ohja, Cocteau kann ich nur weiterempfehlen. Hat sich sofort mit seiner Kreativität in mein Herz gebohrt und das Endwerk überragt zweifelfrei über das von Disney, gerade weil es dessen Ideen bereits vorwegnimmt, auch wenn hier das Ende etwas abrupt erfolgt.
                    Und mit Fellini hast du recht, wobei ich mir den dann durch die Box von Federico besorgen werde, die ich mir irgendwann in baldiger Zukunft besorgen werde. :)

                    • Eine interessante Liste, die du da rausgesucht hast, unter denen es (selbstredend) auch welche gibt auf die ich mein Auge auch bereits öfters geworfen habe (als Beispiel: ->Jeux Interdits). Es gibt sowieso reichlich zu schauen. ;-)