Adam West & Burt Ward kehren als Batman & Robin in Animationsfilm zurück

19.08.2016 - 15:00 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
10
2
Batman Return Of The Caped Crusaders - Trailer (English) HD
1:30
Return of the Caped CrusadersAbspielen
© Warner Bros.
Return of the Caped Crusaders
Kaum zu glauben, aber wahr: Zum 50-jährigen Jubiläum der kultigen Batman-Serie leihen Adam West und Burt Ward ihren Superhelden ihre Stimme. Batman: Return of the Caped Crusaders heißt der Animationsfilm und erscheint noch dieses Jahr.

Lange Zeit, bevor das Batman-Franchise den heutigen düsteren Ton angeschlagen hat, waren Adam West und Burt Ward als kunterbuntes Duo auf Verbrecherjagd. Sie spielten Batman und Robin in den 1960er-Jahren in der legendären Serie Batman sowie dem Kinofilm Batman hält die Welt in Atem und sind bis heute das Symbol für Nostalgie unter Fans der Comic-Adaptionen. Dieses Jahr noch geben sie ihr unerwartetes Comeback - oder zumindest ihre Stimmen. Der animierte Langfilm Batman: Return of the Caped Crusaders erscheint in den USA am 11.10. digital und am 01.11. auf Blu-ray, pünktlich zum 50-jährigen Jubiläum der Kultserie. Der erste Trailer, den ihr euch oben anschauen könnt, verrät nicht viel über den Film, macht aber ordentlich nostalgisch. Viel Spaß!

Angetrieben von der Erkenntnis, dass ein neuer Animationsfilm mit Adam West und Burt Ward erscheint, können sich Batman und Robin vor dem "Giant Oven" retten, um uns über Batman: Return of the Caped Crusaders aufzuklären. Von der Handlung wird nichts verraten, außer dass die beiden auf das Who's Who von Gotham treffen: Catwoman, Joker, Riddler und Penguin. Sie alle sind mit dabei und zwar nicht nur auf der Erde, sondern auch im All, wie Adam West im Teaser-Trailer verkündet. Laut Entertainment Weekly  wird auch Julie Newmar ihre Rolle als Catwoman wieder aufnehmen. Die anderen Sprecher der Bösewichte sind leider bereits verstorben und es ist nicht bekannt, von wem sie ersetzt werden. Ebenso unklar ist, ob Batman: Return of the Caped Crusaders eine offizielle Auswertung in Deutschland bekommt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung


Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News