Nächster krasser Oppenheimer-Fehler entdeckt und eine Erklärung ist bizarrer als die andere

07.08.2023 - 10:00 UhrVor 10 Monaten aktualisiert
OppenheimerUniversal
0
0
Vor allem in den Niederlanden erhitzt ein seltsamer Oppenheimer-Fehler die Gemüter. Was redet Hauptdarsteller Cillian Murphy da? Wir haben drei Erklärungen.

Das niederländische Oppenheimer-Publikum macht gerade dieselbe Erfahrung wie deutsche Stirb Langsam-Fans. In der originalen, englischsprachigen Version von Stirb Langsam sprechen die Terroristen Deutsch. Nun, sie versuchen es zumindest: Alan Rickman und Co. bellen legendäre Schräg-Sätze wie "Karl ... schieß dem Fenster!”

Was das mit dem neuen Christopher Nolan-Film zu tun hat? In das Atombomben-Biopic hat sich ein ziemlich großer (Sprach-)Fehler geschlichen, der die falschen USA-Flaggen  weit in den Schatten stellt. Noch interessanter als der Fehler selbst sind die vielen unterschiedlichen Erklärungsansätze.

Um welche Oppenheimer-Szene geht es?

Cillian Murphy spielt den Physiker J. Robert Oppenheimer, der während des Zweiten Weltkrieges die erste Atombombe für die USA entwickeln soll. Bevor Oppenheimer sein Team aus Wissenschaftlern versammelt, um in der Wüste an der Massenvernichtungswaffe zu tüfteln, erklärt uns Christopher Nolan seinen Lebenslauf. Der führt über Göttingen in Niedersachsen auch in die Niederlande.

An einer holländischen Universität soll Oppenheimer einen Vortrag halten. Alle rechnen damit, dass der New Yorker Englisch sprechen wird. Aber nein, der geniale Wissenschaftler redet in einem erstaunlich flüssigen Niederländisch. Das Publikum staunt – im Hörsaal und im Kinosaal.

Absolut Empfehlenswert Oppenheimer Review
Abspielen

Cillian Murphy soll sich für diese und andere Passagen 30.000 niederländische Wörter an nur einem Wochenende in den Schädel gedonnert haben – anstatt mit seinen Kolleg:innen in Santa Fe Antiquitäten zu shoppen, sagt Robert Downey Jr. . Klingt beeindruckend.

Das Problem: Mit echtem Niederländisch hat das, was Cillian Murphy in der Original-Version des Films von sich gibt, offenbar wenig zu tun. "Wer den Film gesehen hat und Niederländisch spricht, weiß: Das war kein Niederländisch", schreibt etwa die niederländische Metro Nieuws .

Fake-Niederländisch? Wie der Oppenheimer-Fehler aufflog

Schon kurz nach dem Start von Oppenheimer am 20. Juli stürmten niederländische Nolan-Fans  Twitter und wunderten sich über das "falsche Niederländisch".

Für das Publikum aus der Oranje-Nation klingt die Rede von Oppenheimer sowie einige Dialoge eher wie Deutsch. Teilweise ist auch von "betrunkenem Deutsch"  die Rede. Wenn man genau hinhört und vielleicht schon mal in Amsterdam war oder Interviews von niederländischen Fußballern gehört hat, kann das Pseudo-Niederländisch aber auch einem deutschen Ohrenpaar auffallen.

Ich habe Oppenheimer in der Original-Version und auf Deutsch gesehen: Die Szenen klingen komplett unterschiedlich. Während sich in der deutsch synchronisierten Fassung die niederländischen Sätze fast schon zu gut anhören, hat der Vortrag in der Original-Version mit Cillian Murphys Stimme einen unbestimmbaren Klang. Es könnte auch Portugiesisch sein.

Was ist da passiert? Wie ist das Fantasie-Niederländisch von Oppenheimer entstanden?

Wie konnte es zu dem Fehler kommen? Es gibt 3 verschiedene Erklärungen

Erklärung 1: Cillian Murphy hatte einen schlechten Niederländisch-Lehrer

Wie bereits erwähnt, hat Cillian Murphy für den Film Niederländisch gepaukt. Aber wie eigentlich? Der britische Darsteller erhielt Unterstützung vom niederländischen Oppenheimer-Kameramann Hoyte van Hoytema, sagte Murphy vor dem Kinostart . Hoyte van Hoytema las die Quantentenphysik-Rede vor, Murphy nahm das Gesagte mit seinem Smartphone auf "und dann hab ich sie mir etwa 3 Wochen lang angehört. Ich hab sie immer noch auf Niederländisch im Gedächtnis."

Oppenheimer

Cillian Murphy lernte Niederländisch also nicht wirklich. Er lernte nur jene Sätze auswendig, die er im Film benutzen muss. Klang und Aussprache glich er bei van Hoytema ab. Aber ist Hoyte van Hoytema wirklich ein geeigneter Niederländisch-Nachhilfelehrer? Nach eigenen Angaben  war der Mann seit 20 Jahren nicht im Land seiner Eltern. "Ich habe eine schwedische Ehefrau und eine schwedische Tochter. Ich fühle mich von Schweden adoptiert." Bei so einem Weltbürger-Leben kann man das Gefühl für die Muttersprache schon mal verlieren.

Erklärung 2: Nolan zerschnitt die Oppenheimer-Rede bis zur Sinnlosigkeit

In den Niederlanden ist das falsche Oppenheimer-Niederländisch eine große Sache und wurde bereits weitflächig inspiziert. Die Sprachexpertin Sylvia Johnson , die für eine Online-Lernplattform arbeitet, hat eine eigene Theorie entwickelt. Sie vermutet, dass Nolan bzw. seine Film-Crew wahllos Wörter aus Cillian Murphys Rede gestrichen hat, um die Szene zu straffen.

Dadurch seien die wenigen verbliebenen Sätze grammatikalisch nicht korrekt. "In Kombination mit einem starken Akzent kann dies dazu führen, dass viele Niederländer:innen ihre Sprache nicht erkennen“, sagt Johnson. Hinzu komme das komplexe Thema (Quantenphysik), das ein intuitives Verständnis des Gesprochenen erschwere.

Mehr zum Thema:

Erklärung 3: Das Niederländisch von Oppenheimer soll gar nicht gut klingen

In den niederländischen sozialen Medien wird zudem ein großzügiger Ansatz diskutiert, der das faule Niederländisch zugunsten von Nolan auslegt und in die Sprachbiografie Oppenheimers einbettet. Die deutsche Einfärbung in der Aussprache des niederländischen Vortrages schieben die Fans auf die deutschen Wurzeln des Physikers. Dessen Eltern stammen aus dem hessischen Hanau. Oppenheimer lernte Niederländisch – genau wie Cillian Murphy! – in kurzer Zeit. Das Ergebnis: Ein Akzente-Matsch aus Englisch, Deutsch und einem winzigen Rest Niederländisch, den wir auch im Film hören. Cillian Murphy redet demnach zu 100 Prozent authentisch. Wobei das nicht erklärt, warum einige seiner Sätze keinen Sinn ergeben.

Fazit: Die finale Erklärung für die Fantasie-Sprache von Cillian Murphy in Oppenheimer gibt es nicht. Am wahrscheinlichsten ist eine Mischung aus allen drei Erklärungsansätzen.

  • Murphy hatte mit Hoyte van Hoytema einen schlechten Niederländisch-Lehrer
  • Nolan war die Rede zu lang und er schnitt sie ohne Rücksicht auf Sinn-Verluste
  • Und eine gute Niederländisch-Aussprache war nie wichtig für die Szene

Damit müssen die niederländischen Oppenheimer-Fans jetzt halt irgendwie leben. Genau wie deutsche Stirb langsam-Fans.

Oppenheimer läuft seit dem 20. Juli in den deutschen Kinos.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News