Beliebt

Fantasy-Meisterwerk wird neu verfilmt: Obwohl sie seit 40 Jahren Kinder traumatisiert, kommt Die unendliche Geschichte zurück

20.03.2024 - 09:54 UhrVor 19 Tagen aktualisiert
Die unendliche GeschichteConstantin
0
2
Seit 40 Jahren bezaubert und verstört Die unendliche Geschichte. Bald wird Michael Endes Fantasy-Klassiker neu verfilmt.

Ja, es sind wirklich fast 40 Jahre ins Land gezogen, seit Die unendliche Geschichte in den Kinos gestartet ist. Die Verfilmung von Michael Endes Fantasy-Roman verzauberte 1984 Kinder weltweit und brachte sie mit einer Todesszene zur Verzweiflung. Keine der Fortsetzungen konnte jedoch an die Qualität von Wolfgang Petersens Erstling heranreichen.

Nun wagt sich ein neues Team an die Verfilmung. Fuchur wird sich wieder in die Lüfte erheben und über das Pferd Artax denken wir besser nicht nach ...

Das ist über die Neuverfilmung des Fantasy-Klassikers bekannt

Das Branchenmagazin Variety  meldet exklusiv, dass Die unendliche Geschichte neu verfilmt wird.

Hinter der Neuverfilmung steckt See-Saw Films, die sich mit Produktionen wie The King's Speech - Die Rede des Königs, Netflix' The Power of the Dog und der Apple-Serie Slow Horses - Ein Fall für Jackson Lamb einen Namen gemacht haben. Die Firma hat sich im Rennen um die Neuverfilmung durchgesetzt und den Zuschlag dafür erhalten.

Produzent Iain Canning erklärt über The Neverending Story:

Ein Teil der Besonderheit des Buches ist, dass man in verschiedenen Lebensaltern darauf zurückgreifen und verschiedene Bedeutungsebenen finden kann. Es ist also wunderbar, dass wir die Möglichkeit haben, eine neue Perspektive einzunehmen, die neue Schichten und Bedeutungen hat. Wir glauben einfach, dass jede Generation ihre eigene Reise nach Phantásien verdient.
Verstört Kinder seit Jahrzehnten: Artax und Atréju im Moor

Konkrete Informationen zum Film-Team gibt es noch nicht. Die Kreativen müssen erst noch engagiert werden, wie es in der Meldung heißt.

Es ist allerdings von einer "globalen Produktion" für den mutmaßlichen Mehrteiler die Rede. In der Größe der Produktion dürfte sich die Neuverfilmung von Die unendliche Geschichte von der ersten Adaption unterscheiden. Damals wurde überwiegend in den Bavaria-Filmstudios, in Spanien und Kanada gedreht. Die Neuverfilmung muss sich mit den Schauwerten jüngerer Fantasy-Franchises messen, allen voran die Filme und Serie aus der Herr der Ringe-Reihe.

Darum geht es in Die unendliche Geschichte

Bastian Balthasar Bux lebt in der Welt der Bücher. Als Bastian in dem Antiquariat von Karl Konrad Koreander Zuflucht vor seinen Bullys sucht, entdeckt er ein Buch, das ihn wie magisch anzieht und den vielversprechenden Titel Die unendliche Geschichte trägt. Aus einem Impuls heraus stopft sich Bastian das Buch unter die Jacke und flieht auf den Dachboden der Schule.

Schaut euch hier den Trailer an:

Die unendliche Geschichte - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Bastian folgt mit Spannung den Abenteuern von Atréju, der nach dem Retter des Reiches Phantásien sucht, dessen Herrscherin, die Kindliche Kaiserin, schwer krank ist. Unmerklich wird Bastian dabei aber selbst Teil der Handlung.

Der neue Die unendliche Geschichte-Film hat noch keinen deutschen Starttermin.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News