Community
SuperRTL als Anime-Mekka

Guardian of the Spirit kommt ins deutsche Fernsehen

05.07.2012 - 08:50 UhrVor 9 Jahren aktualisiert
9
14
Guardian of the Spirit
© Universum ANIME
Guardian of the Spirit
Die Animeserie Guardian of the Spirit kommt erstmals ins deutsche TV. SuperRTL zeigt die japanische Serie von Regisseur Kenji Kamiyama ab Mitte August.

Gute Nachrichten für Animefans: SuperRTL zeigt ab August die japanische Serie Guardian of the Spirit (im Original: Seirei no Moribito). Dabei handelt es sich um eine deutsche TV-Premiere, bisher war die Serie von Eden of the East -Regisseur Kenji Kamiyama nur auf DVD erhältlich. Bereits seit Anfang Mai macht sich SuperRTL in der Anime-Szene beliebt. Zuletzt hatten der Sender die Filme Evangelion: 1.0 You Are (Not) Alone, Evangelion: 2.0 You Can (Not) Advance und Das Schloss im Himmel gezeigt.

Guardian of the Spirit wurde in den Jahren 2006-2007 produziert und bringt es insgesamt auf 26 Episoden. Die Serie basiert auf einer gleichnamigen Fantasy-Roman-Reihe der japanischen Autorin Nahoko Uehashi. Die Speerkämpferin Balsa will den Tod von acht Menschen verhindern, um ihr Karma auszugleichen. Nachdem sie zwei Jahre lang als ehrenhafte Helferin durch das Land gezogen ist, kehrt sie in das Kaiserreich Neu-Yogo zurück. Gerade angekommen, rettet sie den kleinen Prinz Chagum vor dem Ertrinken. Der Dank der Kaiserin ist ihr sicher, doch die Geheimnisse in die sie im prunkvollen Palast eingeweiht wird, sind folgenreich.

Die Serie wird ab dem 19. August ausgestrahlt. SuperRTL zeigt von da an jeden Sonntag um 20.15 Uhr vier Folgen am Stück. Anime-Fans können also schon mal Popcorn kaufen gehen. Der Sonntag Abend wird in diesem Sommer vor der Glotze verbracht.

Freut ihr euch darüber, dass SuperRTL sich dem japanischen Animefilm annimmt?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News