Aktion Lieblingsfilm

Lethal Weapon - Das Buddy-Movie der Filmgeschichte

25.07.2011 - 08:50 Uhr
0
21
Aktion Lieblingsfilm: Lethal Weapon
© Warner Bros./moviepilot
Aktion Lieblingsfilm: Lethal Weapon
Viele von Euch haben die Chance genutzt, im Rahmen der Aktion Lieblingsfilm von ihren Favoriten zu berichten. So auch diese Userin, die uns erzählt, warum die Charaktere Roger Murtaugh und Martin Riggs aus Lethal Weapon für sie das ultimative Buddy-Paar bilden.

Lethal Weapon – Mann, ich bin zu alt für diesen Scheiß!
Als ich erfuhr, dass es diese unglaubliche Filmreihe gibt, war ich noch ein junges Kind. Meine ältere Schwester durfte den ersten Teil mit unseren Eltern sehen und kam anschließend zu mir ins Zimmer, um mir alles haargenau, bis ins kleinste Detail zu erzählen. Ich, damals noch Kind und im Rausch der Disney-Zeichentrickfilme, wusste, diesen Film muss ich auch sehen! So sollte es bald so weit sein … und seit diesem Moment habe ich Lethal Weapon – Zwei stahlharte Profis in der Kategorie „Lieblingsfilm“ abgelegt.

Ein Schwarzer und ein Spinner sind immer die Gewinner
Was Lethal Weapon – Zwei stahlharte Profis vor allem ausmacht, ist die unglaubliche Bindung der beiden Hauptcharaktere. Roger Murtaugh und Martin Riggs sind wohl für mich DAS Buddypaar der Filmgeschichte und das, obwohl die beiden so unterschiedlich sind, wie Tag und Nacht. Roge ist der solide Ehemann, mit Kindern, dem Eigenheim und einem Boot. Er ist immer im schicken Anzug unterwegs und gehört sichtlich schon zum alten Eisen.

Riggs dagegen ist ein Draufgänger. Er ist jünger als Murtaugh, schießt fast schneller als sein Schatten, wohnt in einem Wohnwagen und sein einziger Freund ist sein Hund, Sam. Klar, dass das zu Differenzen führt und so werden die beiden anfangs schwer miteinander warm. Doch im Laufe der Fortsetzungen werden die beiden ein eingeschweißtes Team und wirken beinahe wie ein altes Ehepaar. Wo der eine ist, kann der andere nicht mehr fern sein. Die Chemie stimmt einfach!

Mit Getz geht’s!
Neben Mel Gibson und Danny Glover ist aber auch Joe Pesci eine wahrhafte Perle im Cast. Keiner redet schneller, keiner kommt schneller in Schwierigkeiten und keiner nervt mehr, als Leo Getz!
„Okee, okee, okee ..“
Leo Getz, die liebenswerteste Nervensäge der Filmgeschichte.
Joe Pesci lebt diesen Charakter und macht ihn zu etwas besonderem. Lethal Weapon – Zwei stahlharte Profis wäre ohne ihn nur halb so lustig, denn Leo bringt Leben nach LA. Alleine wegen Getz, lohnt es sich schon, einen Blick zu riskieren!

Seid ihr alle Freunde? – NEIN, WIR SIND EINE FAMILIE!
Das schöne an Lethal Weapon – Zwei stahlharte Profis ist, dass der Cast mit den Filmen erwachsen wird. Keiner wurde jemals ausgetauscht und so sieht man immer wieder gerne, die alten Gesichter, die im Laufe immer reifer werden. Auch die Charaktere im Film werden bis zum letzten Teil, eine große Familie, die zusammen hält.

Er ist Chaos, ich bin Körperverletzung – wir treten zusammen auf!
Lethal Weapon – Zwei stahlharte Profis bietet neben einer guten Story und einem ausgezeichneten Cast auch noch jede Menge Action. Wo Riggs und Murtaugh auftauchen, geht alles in die Binsen. Ganz zum Unglück des Chief Inspectors, der wegen der Versicherung jammert.
Meistens legt Riggs alles in Schutt und Asche und Roge versucht alles noch gerade so hinzubiegen. Langweilig wird einem auf jeden Fall nie, denn die Filme bieten ordentliche Schießereien, Explosionen und spannende Nahkämpfe. Und wenn es mal zu brenzlich wird, dann immer dran denken: „Arsch voraus, das bremst den Fall!“

Wer ist da?
Polizei!
Woher soll ich wissen, dass ihr wirklich von der Polizei seid?
Wenn ich dich durch die Tür erschossen hab, siehst du es an der Kugel!

Natürlich dürfen in meinem Lieblingsfilm sarkastische und humorvolle Sprüche nicht fehlen. Davon hat Lethal Weapon – Zwei stahlharte Profis einige zu bieten und regt regelrecht durchgehend zum Schlapplachen an.

Knock, knock, knockin‘ on heaven‘s door
Schließlich muss mein Lieblingsfilm aber auch mit einem klasse Soundtrack ausgestattet sein, sonst sehe ich rot! Auch das kann Lethal Weapon – Zwei stahlharte Profis bieten. Neben dem eigens komponierten Soundtrack kommt man hier auch in den Genuss von Klassikern wie „Knockin’ On Heaven’s Door“ (Bob Dylan) und „It‘s Probably Me“
(Sting feat. Eric Clapton).

Lethal Weapon – Zwei stahlharte Profis gehört zu den Filmreihen, die ich mir immer und immer wieder ansehen kann. Auch wenn ich die Filme schon so oft gesehen habe, kann ich doch immer mitlachen und mitfiebern. Lethal Weapon – Zwei stahlharte Profis hat einen festen Platz in meinem Herz und den hat er sich zu Recht erworben!

Verdammt, ich bin nicht zu alt für diesen Scheiß!


Sollte der Text euer Gefallen finden und ihr möchtet ihn gern in der weiteren Auswahl für die Jury sehen, dann drückt bitte auf den Button “News gefällt mir” unter diesem Text. Wir zählen am Ende der Aktion Lieblingsfilm alle moviepilot-Likes zusammen.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News