Noch vor Finale: RTL streicht Prominent getrennt aus dem Programm

10.07.2024 - 13:05 UhrVor 5 Tagen aktualisiert
Prominent getrennt wird nicht mehr im Free-TV ausgestrahlt
RTL
Prominent getrennt wird nicht mehr im Free-TV ausgestrahlt
0
0
Für viele dürfte dieser Schritt keine Überraschung sein, doch jetzt ist es offiziell: Prominent getrennt wird ab sofort nicht mehr im TV gezeigt.

Acht Ex-Promipaare zusammen in einem Haus im Kampf um 100.000 Euro Preisgeld. Die Ex-Partner:innen müssen in Teams in Challenges antreten und ihre ehemalige Beziehung aufarbeiten. Bei diesem Konzept sind Drama, Streit und jede Menge Entertainment vorprogrammiert. Vor allem alle Reality-TV-Fans dürften sich hier die Hände reiben.

Leider schalteten trotz dieser explosiven Mischung nicht genügen Zuschauer:innen ein. Während das Format auf dem Streamingdienst RTL+ überzeugen kann, sieht es im Free-TV leider düster für die Zukunft der Show aus. Der Sender zog daher jetzt Konsequenzen.

Prominent getrennt ist abgesetzt – zumindest im TV

Seit Anfang April ist die 3. Staffel über die Villa der Verflossenen online abrufbar. Erst Mitte Juni erfolgte in Doppelfolgen die Ausstrahlung im linearen Fernsehen. Die letzten Folgen samt dem Finale waren ursprünglich für den 11. Juli 2024 geplant, doch der Sender wirft sein Programm noch mal komplett um. Nach der letzten Ausstrahlung machte die Reality-Show RTL in Sachen Quoten zum großen Verlierer und der Sender zieht die Reißleine. Die letzten Folgen werden also nur beim Streamer RTL+ zu sehen sein.

Kim Virginia Hartung bei Prominent getrennt

Es stellte sich sowieso schon lange die Frage, ob eine so späte Ausstrahlung überhaupt Sinn ergibt, wenn doch schon alle Folgen der Sendung Wochen vorher online abrufbar sind. In den meisten Fällen ist bis zur linearen Ausstrahlung schon der oder die Sieger:in bekannt. Die Tatsache macht das Schauen im Free-TV für viele dann natürlich unattraktiv.

Melina Hoch und Tim Kühnel treten als Ex-Paar bei Prominent getrennt an

Auch dieses Format wird aus dem Programm geschmissen

Wenn RTL schon mal dabei ist, den Rotstift anzulegen: Prominent getrennt wird die Bildschirme der deutschen Haushalte nicht allein verlassen. Die Bachelorette schafft es ab diesem Jahr auch nur noch auf die Streaming-Plattform des Senders. Auch hier sahen die Einschaltquoten alles andere als rosig aus.

Podcast: Die besten Serien 2024 (bisher)

Welche Titel aus den endlosen Startlisten von Netflix, Amazon, Disney+ und mehr haben sich in diesem Jahr bisher wirklich gelohnt? Welche Geheimtipps gab es zu entdecken? Wir haben für euch die 20 besten Serien aus der ersten Jahreshälfte 2024.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Unter den bisherigen Serien-Highlights des Jahres finden sich nicht nur Schwergewichte wie Netflix' epische Fantasy-Verfilmung Avatar, Amazons Videospiel-Adaption Fallout oder neue Staffeln von beliebten Serien-Hits wie The Boys und House of the Dragon, sondern auch spannende Geheimtipps.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News