Pokémon GO-Spieler nutzen neues Feature für Penis-Witze

24.08.2016 - 17:45 Uhr
3
2
Wer hat je behauptet, Pokémon GO mache keinen Spaß?
© The Pokémon Company
Wer hat je behauptet, Pokémon GO mache keinen Spaß?
Das neueste Update für Pokémon GO sorgt dafür, dass die Anführer von Team Rot, Blau und Gelb euch mit Infos zu euren Pokémon versorgen — mit ungeahnten Konsequenzen.

Während Marktanalysten Pokémon GO ein Abklingen des Hype  bescheinigen, scheinen die Spieler mit dem neuesten Update  trotzdem ihren Spaß zu haben. Seitdem haben die drei Anführer von Team Rot, Blau und Gelb  nämlich eine echte Aufgabe und versorgen euch mit Informationen zu euren Pokémon. Doch den Einfallsreichtum mancher Spieler bei der Benennung ihrer Taschenmoster haben die Entwickler Niantic wohl nicht bedacht.

Mehr: Pokémon GO — Relaxo sorgt für Chaos auf den Straßen von Taiwan  

Candela, Blanche und Spark können nämlich nicht nur eure Pokémon analysieren, sondern wissen von diesen sogar ihre Spitznamen. Wer sich dann beispielsweise nach den Angriffsfähigkeiten seines Raupy namens Johannes erkundigt oder seinen Digda Dildo zum Vergleich antreten lässt, der erlebt eine herbe Überraschung. Einige Kostproben davon haben wir in unserer Galerie am Ende dieser Mitteilung gesammelt, die eure Lachmuskeln gehörig auf die Probe spannen dürften.

Ehrlich gesagt war es nur eine Frage der Zeit, bis dieses Feature gegen sie verwendet wird.

Pokémon Go - Neues Update ist ein einziger Witz


Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Aktuelle News