The Batman-Bösewicht: Wie groß ist die Rolle des Pinguins wirklich?

19.05.2020 - 09:04 UhrVor 1 Monat aktualisiert
4
0
Robert Pattinson als BatmanAbspielen
© Warner Bros.
Robert Pattinson als Batman
Colin Farrell spielt in The Batman mit Robert Pattinson den Pinguin. In einem Interview hat er kürzlich angedeutet, wie groß die Rolle des Bösewichts im DC-Film sein wird.

Anfang der 2000er hätte Colin Farrell beinahe einen besonders düsteren Batman gespielt, doch daraus wurde nichts. Stattdessen feiert er seinen verspäteten Einstieg in die Welt der DC-Superhelden als Bösewicht. In The Batman spielt Farrell den Pinguin und in einem neuen Interview hat sich der Darsteller aus Dumbo und The Killing of a Sacred Deer zur Größe seiner Rolle geäußert. Außerdem gibt es Details zur Arbeit am Aussehen des berühmten DC-Bösewichts.

The Batman: Auftritt des Pinguins nicht so groß, aber "köstlich"

Auch die Dreharbeiten von The Batman in London wurden auf Grund der Coronavirus-Pandemie unterbrochen. Colin Farrell hatte zu diesem Zeitpunkt gerade erst die Arbeit am Film begonnen. Im Interview mit GMA News  erklärte er:

Es ist alles so aufregend, Teil dieses Universums zu sein und es gibt einfach diese bestimmten Begriffe, die zu meinem verinnerlichten Lexikon gehören: Gotham City, Joker, Batman, Bruce Wayne, Harvey Dent, all diese Dinge.

Aber wie wichtig ist Farrells Pinguin für den Plot von The Batman?

Schaut euch den das erste Video mit Robert Pattinson als Batman an:

The Batman Camera Test
Abspielen

Immerhin wurde in den letzten Monaten eine ganze Latte an Bösewichten mit dem Film in Verbindung gebracht. Im Interview deutete Farrell an, wie groß seine Rolle in The Batman ist:

Ich habe nicht so viel zu tun. Ich habe einen gewissen Anteil im Film. Ich bin keinesfalls ständig zu sehen. Aber es gibt ein paar köstliche Szenen, die ich habe und meine Kreation, und ich kann's kaum erwarten, zurückzukehren. Ich hab wirklich das Gefühl, dass es etwas ist, das ich vorher als Möglichkeit so nicht entdecken konnte. Es fühlt sich originell an und spaßig. Aber ich bin erst am Beginn dieser Reise und kann's kaum erwarten, zurückzukehren und mich richtig darin zu versenken.

Bislang ist schwer zu sagen, ob Colin Farrells Pinguin damit als Hauptbösewicht in The Batman ausgeschlossen ist. Nicht zuletzt, weil unklar ist, ob es überhaupt einen alles überragenden Bösewicht geben wird, vergleichbar mit dem Joker in The Dark Knight.

Colin Farrell in Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Neben dem Pinguin sollen immerhin auch Catwoman, der Riddler, Two-Face und Mafiaboss Carmine Falcone in dem neuen Film über den Dunklen Ritter auftreten. Doch eine bestätigte Liste der Schurken gibt es noch nicht.

Wie wird der Pinguin in The Batman aussehen?

Colin Farrell gestand in dem Interview nicht nur seine Liebe zu Christopher Nolans Batman-Filmen, sondern fasste seine Freude an der Figur folgendermaßen zusammen:
Die Kreation [des Pinguins], das Aussehen des Charakters, hat Spaß gemacht und ich bin sehr darauf gespannt, weiterzumachen und ihn zu entdecken.

Wie diese Kreation am Ende aussehen wird, deuteten im Januar unscharfe Setfotos an, die Colin Farrell mit gefärbten Haaren und dem charakteristischen Regenschirm zeigen:

Im April machten zudem Äußerungen des Schauspielers Rob McClure die Runde, die darauf hindeuten könnten, dass Farrell für seine Pinguin-Version auch Prothesenteile (Prosthetics) in Anspruch nehmen wird. In einem Video-Call (via Reddit ) hat der Broadway-Schauspieler McClure über seine Vorbereitung für das Mrs. Doubtfire-Musical gesprochen. Dabei habe er die Firma, die seine Prothesenteile für die Verwandlung in das Hausmädchen herstellt, besucht und folgendes sei passiert:

Als ich zu der Firma gegangen bin, um mich dem Prozess der Verwandlung zu unterziehen, bin ich da so hineingekommen und sie haben mit 'Och, warte mal, wir müssen da noch beiseite räumen' reagiert. Und sie haben da die Prothesen für den Pinguin von Colin Farrell in dem neuen Batman-Film gebastelt, und ich dachte nur 'Oh, das ist genau der richtige Ort.'

Sollte der Pinguin tatsächlich mit Prothesen ausgestattet werden, könnte das alles möglich umfassen, etwa eine falsche Nase oder anderweitige Masken-Elemente aus Latex. Schnittige Fan-Art von Colin Farrells Pinguin haben wir euch schon vor einer Weile vorgestellt.

Am 30. September 2021 kommt The Batman in die deutschen Kinos. Regie führt Matt Reeves, der zuletzt die Planet der Affen-Trilogie zu Ende brachte.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wie stellt ihr euch Colin Farrell als Pinguin vor?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News