Transformers Prime Wars - Zwei finale Teile der Animationsserie in Arbeit

30.11.2016 - 15:00 Uhr
1
0
Transformers: Combiner WarsAbspielen
© Machinima/Hasbro
Transformers: Combiner Wars
Hasbro und Machinima arbeiten an den beiden Nachfolgern der animierten Miniserie Transformers: Combiner Wars und schließen damit ihre Prime Wars-Trilogie ab.

Hasbro und Machinima produzieren für die Transformers Prime Wars-Trilogie die zwei abschließenden Nachfolger Titans Return und Power of the Primes. Erst in diesem Jahr startete mit Transformers: Combiner Wars der zwölfteilige Auftakt der animierten Miniserie, der sich seit seiner Veröffentlichung im August großer Beliebtheit erfreut. Deadline  berichtet, dass das ausschließlich im Internet erschienene Maschinen-Spektakel auf diversen Videoplattformen bereits 120 Millionen Views generiert hat, darunter YouTube und go90.

Im ersten Teil der Transformers Prime Wars-Trilogie kam es zur erneuten Auseinandersetzung zwischen den verfeindeten Autobots und Decepticons. Dabei vermengten die Macher sowohl altbekannte Charaktere aus dem Transformers-Universum, mischten diesen aber auch neue bei. Titans Return und Power of the Primes werden sich um die gebeutelten Streitkräfte von Cybertron, der Heimatwelt der Maschinen, und ein kaputtes Weltkonzil drehen, das sich einer neuen Bedrohung gegenübersieht, die alles bisher Dagewesene in den Schatten stellt.

Das YouTube-Network Machinima, welches seinen Fokus vorwiegend auf Videospiele richtet, zeichnet für die Entwicklung der Transformers Prime Wars-Trilogie verantwortlich. Die Miniserie ist offizieller Teil der Transformers-Mythologie und basiert sowohl auf den Combiner Wars-Spielzeugen Hasbros als auch der Comicbuch-Reihe The Transformers aus dem Hause IDW Publishing. Wann mit der Veröffentlichung von Titans Return und Power of the Primes zu rechnen ist, ist noch unklar.

Schaut ihr die Transformers Prime Wars-Trilogie?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News