Bearbeiten

Wickie 2 kommt in 3D, aber ohne Bully

Jizzel (Fabian Guzzo), Veröffentlicht am 14.01.2010, 10:15

Die Produktion von Wickie auf großer Fahrt wurde bekannt gegeben. Die Fortsetzung von Wickie und die starken Männer muss auf Michael “Bully” Herbig als Regissuer verzichten.

Eine Szene aus Wickie und die starken Männer. Eine Szene aus Wickie und die starken Männer. © Constantin

3D Filme sind der Trend des Jahres. Wickie auf großer Fahrt ist die Fortsetzung vom erfolgreichen Wickie und die starken Männer und nutzt diesen Trend aus. Der Film wird in 3D gedreht. Ein deutschlandweites Novum, dass die Fortsetzung des erfolgreichen Michael Herbig Films, auch für Nicht-Fans interessant macht. Über 5 Millionen Zuschauer lockte Wickie und die starken Männer in die Kinos. Der Film ist zum erwarteten Klassenschlager geworden und konnte sich als eine der erfolgreichsten deutschen Produktionen der jüngsten Filmgeschichte beweisen. Was Bully in die Hand nimmt wird zu Gold. An der Fortsetzung wirkt Michael Herbig allerdings nicht mehr mit. Es heißt, er werde den Film freundschaftlich begleiten, weil er keine Zeit für dieses Projekt hat. Was nichts anderes bedeutet, als dass er als Werbefigur in Erscheinung tritt. Mehr aber auch nicht. Statt Michael Herbig führt Christian Ditter Regie.

Wickie auf großer Fahrt ist eine eigenständige Geschichte, die zwar auf dem ersten Teil aufbaut, aber nicht zwingend Kenntnisse von Wickie und die starken Männer voraussetzt. Die Storyline steht noch nicht fest. Sicher ist nur, dass die Wikinger mit ihrem Drachenschiff über das Meer segeln wollen. “Die Jungs kommen wieder in haarsträubende Abenteuer”, versprach der Produzent Christian Becker. Auch viele Hauptdarsteller aus Wickie und die starken Männer sind wieder dabei. So werden uns unter anderem Jonas Hämmerle als Wickie und Waldemar Kobus als Vater Halvar wieder begegnen. “Man kann sich auf alle bekannten Gesichter freuen”, sagte Christian Becker. In Bayern, England, Dänemark und auf der Insel Malta wird der Film gedreht.

Kann Wickie überhaupt ohne Michael Herbig bestehen? Bully Filme leben von dem ganz eigenen Charme des erfolgreichen Schauspielers und Regisseurs. Bully schafft das, was alle anderen wollen. Er erreicht die Massen. Die Zuschauer lachen über ihn, weil er seine Geschichten lustig, liebevoll und authentisch erzählt. Christian Ditter hat bislang Filme wie Französisch für Anfänger oder Vorstadtkrokodile 2 gedreht. Das sind nette, amüsante Filme, aber keine deutschlandweiten Erfolge a la Michael Herbig. Im Sommer 2010 beginnen die Dreharbeiten und am 11.11.2011 ist der Release angesetzt. Bis dahin müssen wir uns gedulden und hoffen, dass sich Christian Ditter nicht in den riesigen Fussstapfen seines Vorgängers verläuft. Was denkt ihr? Kann Christian Ditter Michael Herbig ersetzen?

Wählt euer Lieblingskino und gewinnt zwei Kinofreikarten! Moviepilot sucht die beliebtesten Kinos im Lande – die Top 200 findet ihr hier.


Mitgliedern gefällt diese News


Deine Meinung zum Artikel Wickie 2 kommt in 3D, aber ohne Bully

Kommentare

über Wickie 2 kommt in 3D, aber ohne Bully


dAShEIKO

Kommentar löschen

Halloooooo.
Habt ihr nicht langsam genug von Bully? Das Einzige, was mich so richtig gestört hat an Wicki, war die total überflüssige Rolle von Michael herbig. Auf der anderen Seite hat Ditter bei Vorstadtkrokodile (vom kommerziellen Erfolg mal abgesehen, den hat ja ein Cameron oder Lucas auch) durchaus beweisen können, die alte Geschichte gut rüber zu retten und neues einbringen zu können, ohne das "Denkmal" anzukratzen.
Ich halt es für eine Chance, den gut gemachten Anfang fortzuführen, und dem Realcomic mehr tiefe zu verleihen...und ich meine nicht 3D ;)

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

chriskaps

Kommentar löschen

Bei einem Film der von einer solchen Marke lebt ist es vollkommen egal wer ihn inszeniert. Oder meint ihr die 5-10 jährigen merken einen Unterschied zwischen Herbig oder Dittner? Wickie und seine Fortsetzungen sind doch eine reine Gelddruckmaschine. Also müßig darüber zu spekulieren. "Wicke 2" beschert dem Kinojahr 2011, zusammen mit "DreiAugenHamster" und "Noch mehr Männersachen" wieder einen fetten deutschen Marktanteil, die Branche jubelt, und man täuscht sich darüber hinweg das nur noch Mittelmaß reüssiert, Arthouse und gewagtere deutsche Filme aber wieder kein Schwein interessieren.

bedenklich? 6 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 4 Antworten

Prestigeww

Antwort löschen

Haben Hamter überaupt auch nur einen?


Sonse

Antwort löschen

http://www.kochen-nach-zahlen.de/rezepte-hamster.php