Zombie-Horror von Netflix: Damit will uns das Blockbuster-Genie überraschen

08.01.2021 - 12:45 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
6
0
Universal
© Dawn of the Dead
Universal
Dieses Jahr soll Zack Snyders neuer Zombiefilm Army of the Dead zu Netflix kommen. Der wird aber nicht nur Horror und Action bieten, sondern auch überraschend gefühlvolle Töne.

2021 wird für Zack Snyder ein großes Jahr. Als nächstes veröffentlicht der Regisseur in den kommenden Monaten endlich den langersehnten Snyder-Cut von Justice League. Danach ist Netflix die nächste Adresse für einen neuen Film des Regisseurs.

Bei dem Streamingdienst entwickelt Zack Snyder zurzeit ein ganzes Zombie-Universum, das er mit seinem eigenen Film Army of the Dead starten wird. In einem neuen Interview hat der Regisseur jetzt neue Infos über den Action-Horror-Blockbuster verraten und erste Bilder geteilt.

Netflix' Army of the Dead wird neben Horror auch mit gefühlvollen Tönen überraschen

Im Gespräch mit Entertainment Weekly  hat Zack Snyder über die inhaltliche Richtung seines Zombie-Films gesprochen. Dass sich vor allem Fans des Regisseurs auf viel verrückte Action freuen dürfen, ist keine Überraschung. Doch Snyder kündigt auch gefühlvolle Zwischentöne an, die viele überraschen sollen:

Es ist ein waschechter, ausgeflippter Zombie-Heist-Film, bei dem ein Genre auf das andere trifft. handelt. Du erwartest also reines Zombie-Chaos und das bekommst du zu 100 Prozent.
Aber du bekommst auch diese wirklich erstaunlichen Charaktere auf einer fantastischen Reise. Es wird die Leute überraschen, dass diese großartigen Charaktere viel Wärme und echte Emotionen haben.

Zu Army of the Dead hat Entertainment Weekly auch exklusiv zwei erste Szenenbilder geteilt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Die Idee zu dem neuen Zombie-Film hatte Zack Snyder schon damals nach seinem Dawn of the Dead-Remake. Da sich dieser stark an sämtliche Elemente des Genres hält, wollte der Regisseur noch etwas frischen Wind reinbringen.

Darum geht es in Netflix' Zombie-Film von Zack Snyder

In Army of the Dead wurde eine neue Pest aus Nevadas geheimer Militärbasis Area 51 befreit. Die US-Regierung hat es geschafft, den Ausbruch einzudämmen, indem sie eine Mauer um ein von Zombies überranntes Las Vegas gebaut hat.

Da sich in allen Casinos aber noch so viel Geld befindet, will ein Team aus Söldner*innen mitten im Horror-Chaos groß abkassieren. Dadurch treffen in Army of the Dead Zombie- und Heist-Film aufeinander.

Für die Hauptrolle hat Zack Snyder Dave Bautista besetzt. Zum Rest des Casts gehören unter anderem Tig Notaro, Matthias Schweighöfer, Ella Purnell und Ana de la Reguera.

Neben dem Hauptfilm von Snyder hat Netflix auch schon eine Prequel-Serie von Schweighöfer und eine Anime-Serie namens Army of the Dead: Lost Vegas bestellt. Anscheinend setzt der Streamingdienst zur großen The Walking Dead-Offensive an und will sein eigenes, riesiges Zombie-Universum erschaffen.

Wann Zack Snyders Army of the Dead genau bei Netflix startet, steht noch nicht fest. Der Film soll 2021 erscheinen.

Was versprecht ihr euch von Zack Snyders Netflix-Projekt?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News