Das grüne Gold - Kritik

Dead Donkeys Fear No Hyenas

SE/DE/FI · 2016 · Laufzeit 84 Minuten · FSK 0 · Dokumentarfilm · Kinostart
Du
  • 7

    Das grüne Gold ist ein komplexer und spannender Film, der ein Gefühl wütender Hilflosigkeit hervorruft. [Wolfgang Hamdorf]

    • 8

      Zwei Jahre nach Kurt Langbeins »Landraub« kommt mit »Das grüne Gold« ein weiterer Dokumentarfilm zum Thema Landgrabbing, der den global bedeutsamen Stoff überzeugend und konzentriert als Reportage aus einem einzigen nur scheinbar entlegenen Ort im äthiopischen Westen entwickelt. [Silvia Hallensleben]

      • 7 .5

        Gründe für dieses rücksichtslose „Landgrabbing“ werden [in Das grüne Gold] ebenso umfassend dargelegt wie die dramatischen Auswirkungen auf die Einheimischen. Ein wichtiger und mutiger Film. [Björn Schneider]