Hiroyuki Sanada

Alias: Harry Sanada, Duke Sanada, Hiroyuki Shimosawa | ✶ 12.10.1960 | männlich | 43 Fans
Beteiligt an 40 Filmen und 5 Serien (als Schauspieler/in)

Komplette Biographie zu Hiroyuki Sanada

Der japanische Schauspieler Hiroyuki Sanada wurde am 12. Oktober 1960 in Tokio geboren. Als Sanada für fünf Episoden der Mystery-Serie Lost  gecastet wurde, wurde er von Co-Creator Damon Lindelof als "japanischer Harrison Ford" bezeichnet.

Biografie
Hiroyuki Sanada wurde als Hiroyuki Shimosawa 1960 in Tokio, Japan, geboren. Schon als Kind hegte Sanada den Traum, Actionstar zu werden. Dafür trainierte er unter anderem die zwei Kampfsportarten Shorinji Kempo und Kyokushin Kaikan Karate und trat Shin'ichi Chibas Japan Action Club bei. Von 1999 bis 2000 performte Hiroyuki Sanada mit der Royal Shakespeare Company und erlangte für seine Darstellung in King Lear den britischen Verdienstorden. 

Bereits Anfang der 1970er Jahre war Hiroyuki Sanada in mehreren japanischen Kinoproduktionen zu sehen, von denen die meisten Martial-Arts-Filme waren. 1984 fiel er erstmals als seriöser Darsteller auf, und zwar in Mahjong Horoki, der bei den Yokohama Film Festival mehrere Preise abräumte. 1998 spielte er in dem Horrorfilm Ring - Das Original mit, der auf dem gleichnamigen Roman von Kôji Suzuki basiert. International bekannt wurde Sanada vor allem durch Filme wie Last SamuraiDanny Boyles Sunshine und Speed Racer. In Minions versuchte sich Sanada erstmals als Synchronsprecher. In den 2010er Jahren wirkte Sanada vor allem in mehreren Serien mit, so zum Beispiel in ExtantHelix und The Last Ship. (LM)

Bekannt für

40 Filme & 5 Serien mit Hiroyuki Sanada

6.6
Film
Life
USA | 2017
5.8
Film
47 Ronin
USA | 2013
7
Film
Sunshine
USA | 2007
7.2
Film
Last Samurai
Neuseeland | 2003
6.5
Film
Ring - Das Original
Japan | 1998
6.6
Film
Mr. Holmes
Großbritannien | 2015
6.2
Serie
Helix
Kanada | 2014 - 2015

Hiroyuki Sanada: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

6 Videos und 28 Bilder zu Hiroyuki Sanada