Hot Shots! - Der zweite Versuch - Kritik

Hot Shots! 2

US · 1993 · Laufzeit 86 Minuten · FSK 12 · Komödie · Kinostart
Du
  • 5 .5

    Hot Shots 2 ist weder besser noch schlechter als der erste Teil. Da ich aber Rambo im Gegensatz zu Top Gun schon gesehen habe, konnte ich die Vergleiche, Verarschungen besser nachvollziehen. Charlie Sheen hat hier noch mehr Screentime und hat sich auch körperlich sehr aufgepumpt. Alles in allem kein weltbewegender Film aber auch kein schlechter Film.

    • 7

      Die Szene im ersten Film bei der Saddam Hussein eine Rakete an die Rübe bekommt muß wohl ein solcher Brüller gewesen sein daß man Saddam hier beim zweiten Mal zu einer Hauptfigur macht – und das völlig hemmungslos (bereits in der Eröffnungsszene masturbiert Saddam mit einem Handstaubsauger!). Ansonsten ändert sich ein wenig die Richtung des Filmes, nachdem beim ersten Film „Top Gun“ nachgestellt wurde ist diesmal „Rambo“ dran – und da Charlie Sheen sich für den Film beachtliche Muskelpakete antrainierte gibt er eine wunderbar dämliche Stallone Kopie ab. Über alles weitere kann man streiten: wie bei vielen Filmen dieser Art ballert der Streifen eine Gagsalve nach der anderen ab wobei zwangsweise ein paar Nieten dabei sind, aber auch so einige Volltreffer (die überwiegen), was auch der Tatsache zu verdanken ist daß man die wichtigsten Hauptrollen wieder zusammen bekam. Über einige Gags kann man (insbesondere bei der politischen Lage) nicht mehr lachen: Sprüche wie „Geh mal zum Eingang, da sind ne Menge böser Buben die erschossen werden wollen!“ oder Miguel Ferrer der zwei Soldaten in die Luft sprengt und danach in die Kamera grinst „Oh Mann Krieg – echt ein Wahnsinn“ sind völlig mißraten. Dafür bringt es der Film fertig in einer Szene gleich 3 Filme auf einmal zu verschaukeln: da fährt Charlie Sheen auf einem Boot einen Fluß hinab und liest den Brief den er selbst in „Platoon“ geschrieben hat, dann kommt ihm ein Boot mit seinem Vater Martin Sheen an Bord entgegen der das Dossier daß er in „Apocalypse Now“ bekommen hat liest und als die beiden sich sehen rufen sie sich gegenseitig zu „Du warst toll in „Wall Street““ – besser gehts nicht! Das überbietet sogar den schlappen Kurzauftritt von „Mr. Bean“ Rowan Atkinson.Fazit: Saudoofe Comedy mit vielen guten und einigen schwachen Gags die zwar antiquiert wirkt, aber abgesehen von einer „Basic Instinct“ Parodie ohne schlechte Sex Witze auskommt.

      1
      • 7 .5

        so schön dämlich...er macht einfach laune

        1
        • 8 .5

          Zusammengefasst in 4 Worte (+eine Zahl):

          Noch bekloppter als Teil 1!^^

          4
          • 6

            Wesentlich besser als der erste Versuch. Hier sitzen die meisten Gags.
            Leider wirds in der zweiten Hälfte etwas öder.

            • 10

              Durch Zufall im TV gesehen und nach wie vor bei jeder Szene kaputt gelacht. So geht gute Comedy. Auch heute noch!

              1
              • 7 .5
                hallidalli 17.04.2017, 21:47 Geändert 17.04.2017, 21:59

                Hot Shots! - Der zweite Versuch fordert aufjedenfall die Lachmuskeln und schießt einen passenden Gag nach dem anderen heraus. Ausnahmsweise mal ein BESSERER Teil 2.

                2
                • 7 .5

                  Habe den Ersten nicht ganz gesehen aber das werde ich noch nachholen :D
                  Geile Komödie, die etwas an den Stil von Scary Movie erinnert, aber nicht ZU albern auftritt und dadurch dann auch nicht zu trashig wirkt.
                  Ein paar Anspielungen auf diverse Filme konnte sogar ich erkennen (Rambo, Susi und Strolch etc ^^
                  Außerdem war ich überrascht wie viele Stars da mitspielen (allein 3 von Two And A Half Men).
                  Fazit: Cooler Film der meinen Humor ganz gut trifft!

                  • 7 .5

                    "Hey Topper, was liest du da?" -
                    "'Große Erwartungen'." -
                    "Und, ist es gut?"
                    "Ich hab mir mehr davon erhofft..."

                    Sogar etwas besser als der 1. Teil und heute immer noch zum schreien komisch wenn man ihn in einer lockeren verrauchten Runde schaut! ;-)

                    Was hier oft übersehen wird ist der wohl beste Cameo aller Zeiten!
                    Wenn Charlie seinen Dad aus Apocalypse Now parodiert und selbiger dann an ihm vorbei fährt mit dem Voice-Over ist schon genial und funktioniert auf so vielen Ebenen. Göttlich!

                    https://www.youtube.com/watch?v=fJk4FzuyX7E

                    In dem Sinne: "Ein Schweineschnauzen-Sandwich, bitte!"

                    4
                    • 6 .5

                      Bitter - hatte den viel stärker in Erinnerung als Teil 1 xD als Kind Bauchkrämpfe vor Lachen gehabt^^ viele viele Jahre später muss ich sagen Teil 2 kann mit 1 nicht mithalten :)

                      • 6

                        Immer noch ein völlig beschissener und niveauloser Schenkelklopfer. Was hier alleine an Hintergrund-Gags abgeliefert wird, packt man heutzutage in 20 Komödien...

                        7
                        • 8

                          Ich mach es kurz,besser als das Orginal(Was kaum möglich ist)!
                          Legendäre Sprüche und nahezu die gleichen Hauptdarsteller wie sein Vorgänger.
                          Nichts denken,einfachen lachen und genießen....

                          1
                          • 8

                            Einfach nur Klasse die Hot Shots reihe!!

                            • 7 .5
                              Matty 26.09.2016, 16:29 Geändert 29.09.2016, 11:23

                              "Der zweite Versuch" übertrumpft seinen Vorgänger. Hier sind die Gags gut platziert und einfach herrlich übertrieben. L.Bridges als Präsident ist auch hier für die kuriosen Lacher zuständig.

                              2
                              • 10

                                Hot Shots II ist einer der wenigen Filme, die man sich zwingend mehrmals ansehen sollte, weil die Gags so rasch aufeinander folgen, dass man beim ersten Mal garantiert nur die Hälfte mitbekommt. Beschreiben kann man den Film eigentlich nur mit: Völlig meschugge! Haufenweise weniger absurde Ideen wie ein Thaiboxkampf mit Gummibärchen an den Bandagen, ein als Pfeil verwendetes Huhn, die Unfähigkeit des Untertitelerstellers, terminieren korrekt zu schreiben, Mönche, die Plakate mit der Aufschrift Zölibat ist Scheisse hochhalten usw. usw. wechseln sich mit wirklich völlig abgedrehten Gedankengängen ab. Da wird beispielsweise Wilder Sex neu definiert, da überlegt sich der Präsident der Vereinigten Staaten, die Terroristen ins eigene Land einfliegen zu lassen, damit man nicht so weit reisen müsse, um sie zu bekämpfen (die Verwandten der Terroristen sollen in der Zwischenzeit Eislaufen lernen oder so was in der Art), da erhält man einen Einblick in Saddams Privatleben, da sieht man, wie Terroristen ausgebildet werden usw. Während man sich über einen Witz halb tot lacht, verpasst man bereits vier weitere Gags. Hot Shots II ist so absurd, das geht unter keine Kuhhaut. Meines Erachtens kann nicht einmal die Mutter aller Filme zu hundert Prozent mithalten, auch wenn Hot Shots I bereits in der obersten Liga der absurden Parodien spielt.

                                Mir ist keine Parodie des neuen Jahrtausends bekannt, die auch nur ansatzweise mithalten könnte. Ich weiss nicht, ob man das so sagen darf, aber Scary Movie (Teil 1) hat mir noch ganz gut gefallen. Wenn Hot Shots II aber die Zehnpunktemarke definieren würde (eigentlich wäre hier der Indikativ angebracht), würde Scary Movie irgendwo bei (gnädigen) drei Punkten rumdümpeln. Hot Shots II ist schlichtweg überragend. Ich könnte auch heute noch, Jahre nach dem letzten Genuss des Films locker eine halbe Stunde lang in Erinnerungen schwelgen und mich dabei halbtot lachen. Wer hier nicht lachen kann, hat ein echtes Problem.

                                12
                                • 9

                                  Wohl einer der einzigen Filme wo die Fortsetzung das Original übertrifft. Zum totlachen

                                  1
                                  • 6 .5

                                    "Hören Sie, ich habe nicht gesagt dass ich Ihnen nicht traue und ich sage nicht, dass ich Ihnen traue...aber ich traue Ihnen nicht!"

                                    Schon geil, Charlie Sheen gefällt mir hier viel besser als in seiner Serie.

                                    • 10

                                      Absoluter Knaller. Jedes mal.

                                      Die gesamte Szene im Terroristencamp ist einfach nur goettlich!

                                      3
                                      • 8 .5
                                        cycloo77 30.10.2015, 01:45 Geändert 30.10.2015, 02:36

                                        Der zweiter Versuch ist ein sehr guter Versuch.
                                        Die Lachmuskeln werden wieder stark gefordert und es sind wieder sehr viele tolle Ideen dabei.
                                        Auch der Wortwitz ist wieder ausgeprägt und es gibt wieder einige unvergessliche Dialoge.

                                        "Ich sehe ihnen ist Schmerz nicht fremd? Ich war verheiratet...uiii...zweimal...ohhhhäähh"

                                        Immer wieder ein Mords Spaß hier reinzuschauen.

                                        4
                                        • 7 .5

                                          Diese Fortsetzung der wirklich gelungenen Parodie orientiert sich sehr stark an ihrem Vorgänger. Wer kann es ihr verdenken, denn was beim ersten Teil gut funktionierte, klappt auch hier wieder wunderbar!
                                          Man bekommt eine Vielzahl von flachen, aber dennoch guten Gags und kann nahezu im Minutentakt lachen. Was will man mehr bei einer Parodie?
                                          Mir persönlich gefiel "Hot Shots! - Der zweite Versuch" sogar noch eine Ecke besser als Teil 1, weshalb ich 7,5 Punkte gebe.

                                          1
                                          • 8

                                            Gestern Abend "Der zweite Versuch".
                                            Eine erstklassige Abendunterhaltung, bei der man nicht viel mitdenken muss und sich einfach mal berieseln lassen kann. Um viel mehr ging's hier auch nicht. Die Gagdichte hatte ich beim ersten Teil etwas höher in Erinnerung. Im Zweiten war dafür Alles noch einmal eine ganze Ecke flacher.

                                            • 10

                                              Einer der wenigen Filme bei denen der zweite Teil besser gelungen ist als der erste. Herausragend wieder Lloyd Bridges, diesmal als Präsident Benson.
                                              Topper:" Präsident Benson"
                                              Benson:" Sind sie nicht. Hab ihn im Fernsehen gesehen. Alter Mann, etwa meine Größe!"
                                              Auch Charlie Sheen mit deutlicher Verbesserung zum ersten Teil und damals ziemlich durchtrainiert. Charlie, Charlie. Was ist bloß mit dir passiert? ;-)
                                              Wunderbar auch der Gastauftritt von Rowan Atkinson als Ramadas Ehemann ("Er war wirklich ein Würstchen"). Für mich eine der Top-Parodien!!!

                                              1
                                              • 8
                                                ju.ku.750 09.05.2015, 22:41 Geändert 09.05.2015, 22:42

                                                "...Wenn ich in 15 Minuten nicht wieder da bin, wisst ihr, was ihr zutun habt!"
                                                "Ok, dann fliegen wir ohne dich los..."
                                                "Nein! ihr wartet nochmal 15 Minuten!"
                                                --Topper Harley

                                                Geniale Parodie, die viele verschiedene Klassiker der Filmgeschichte auf die Schippe nimmt. Das Highlihgt ist für mich dabei die Szene, in der es auf einem Fluss zu einer Begegnung zwischen Topper Harley (Charlie Sheen) mit seinem Vater Martin Sheen kommt. Martin Sheen parodiert dabei den Film "Apocalypse Now", in welchem er die Hauptrolle spielte, Charlie Sheen tut das gleiche mit seiner Rolle aus "Platoon". Sie beglückwünschen sich dabei gegenseitig zu den schauspielerischen Leistungen des jeweils anderen in "Wall Street"....einfach herrlich:-)

                                                Das letzte Wort hat Topper:
                                                "Ich habe nicht gesagt, dass ich ihnen nicht traue und ich sage nicht, dass ich ihnen traue, aber ich traue ihnen nicht."

                                                4
                                                • 7 .5

                                                  Fast genauso gut wie der erste!

                                                  Lieblingsszene: "ich habe das gefühl unter uns ist eine ratte "
                                                  Hahahahahaha.... So geil ;-)

                                                  1
                                                  • 5

                                                    Hot Shots 2

                                                    Story: 6/10 Punkten
                                                    Bild: 4/10 Punkten
                                                    Sound: 6/10 Punkten

                                                    Fazit: Am Ende bleibt eine recht witzige Story mit einer guten Bildqualität. Die Musik passt zum restlichen Film. 5/10