10 wunderbar absurde Katastrophenfilm-Ideen zum Start von Geostorm

© Warner Bros.
Geostorm

Wer von euch noch beim Abendessen mit der Familie den Satz "Der Erdkern hat aufgehört sich zu drehen" eingeflochten hat, kann sich in der folgenden Liste Inspiration für die Auffrischung seiner katastrophalen Small Talk-Fähigkeiten suchen. Zum Kinostart von Geostorm mit Gerard Butler und (vermutlich) einem Geostorm blicken wir auf die absurdesten und unterhaltsamsten Ideen für Katastrophenfilme. Immerhin hat Geostorm-Regisseur Dean Devlin jahrelang für Roland Emmerich Drehbücher geschrieben, der das Genre in den vergangenen zwei Jahrzehnten neu belebte.

Der Katastrophenfilm selbst hat eine lange Geschichte. Schon 1936 musste sich Clark Gable in San Francisco durch ein Erdbeben kämpfen. Seine Blüte im Hollywood-Kino feierte das Genre in den 1970er Jahren, als sich Irwin Allen mit seinem flammenden Inferno zum Master of Disaster mauserte und Hollywood Flugangst und Star-Ensembles für zahllose Airport-Filme und -Epigonen in die Lüfte schickte. Mit der Weiterentwicklung der visuellen Effekte erlebte der Katastrophenfilm in den 1990er Jahren neuen Aufschwung und machte sich zudem mit sparsameren Budgets und Berühmtheitsgraden im Fernsehen breit.

Für unsere Liste verzichten wir größtenteils auf die TV-Filme. Macht euch also keine Hoffnung auf Tornado - Der Zorn des Himmels. Stattdessen blicken wir größtenteils auf Kinofilme mit wunderbar absurden Prämissen. Manche entwickeln daraus eine unerwartete dramatische Kraft, andere machen einfach nur Spaß und wieder andere bleiben eine Kuriosität, aus der wir lieber zitieren, als sie nochmal in den DVD-Player zu schieben. Viel Spaß.

Nächste Seite
moviepilot Team
the gaffer Jenny Jecke
folgen
du folgst
entfolgen
"It's true we had a gentleman's agreement, but unfortunately, I am no gentleman."
Deine Meinung zum Artikel 10 wunderbar absurde Katastrophenfilm-Ideen zum Start von Geostorm
2c7bb808873e48bcb0ff6384e8fbdf90