6 Underground mit Ryan Reynolds: Netflix-Actionkracher spaltet die Kritiker

11.12.2019 - 15:00 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
3
0
6 Underground - Finaler Trailer (Deutsch) HD
2:04
6 UndergroundAbspielen
© Netflix
6 Underground
Ab Freitag ist mit 6 Underground der neueste Film von Michael Bay exklusiv bei Netflix verfügbar. Die ersten Kritiken zum Actionfilm mit Ryan Reynolds fallen gespalten aus.

Wo Michael Bay draufsteht, sind Explosionen für gewöhnlich nicht weit. Genau darum geht es auch in seinem neuesten Film. 6 Underground kommt dabei exklusiv zu Netflix und beschert dem Streaming-Dienst damit einen starken Dezember.

Im Trailer zum Film war bereits zu sehen, dass 6 Underground vor allem eins bietet: Spektakuläre Action mit Ryan Reynolds in der Hauptrolle. Dieser spielt den Anführer einer Eliteeinheit, welche die Welt retten muss. Nun sind die ersten Kritiken zum Film erschienen.

6 Underground ist der perfekte Film für Michael Bay-Fans

In ihrer Kritik für IndieWire  schreibt Kate Erbland davon, dass Fans von Michael Bay 6 Underground "lieben" werden. Vor allem dafür verantwortlich sind der charismatische Cast um Ryan Reynolds sowie - natürlich - die brachiale Action:

Bay hat eindeutig keinen einzigen roten Netflix-Cent auf dem Tisch liegen gelassen und [...] die unnachgiebige Action des Films ist so ambitioniert und verrückt wie alles, was er jemals gemacht hat. Es ist auch die Art von angeblich originalem Material [...], frischer gemacht mit einem tollen Cast, das ein echtes Blockbuster-Franchise für Netflix inspirieren könnte.
6 Underground

Von ihr kritisiert wird dagegen die Story mit ihren vielen Plotlöchern. Zustimmung gibt es da von Cinema Blend . Aber auch diese Kritik lobt den Netflix-Film trotz seiner Schwächen:

Die eröffnende Actionsequenz von 6 Underground ist ohne Frage eine der besten des Jahres. Während Michael Bay Probleme hat, alles im Film zu jonglieren, so findet er seine Mitte in den bombastischen Actionsequenzen - von denen es viele gibt. [...] Nur wenige Filme werden in diesem Jahr so viele "oohs" und "aahs" bekommen.

6 Underground bei Netflix ist "stumpf und aufgebläht"

Nicht alle können mit den Schwächen des teuersten Netflix-Films so gut leben. So konnte John DeFore vom Hollywood Reporter  6 Underground gar nichts abgewinnen:

6 Underground fühlt sich wie eine übertrieben ernste Pilotepisode eines Gimmick-Ensemble-Abenteuers an, das hofft, ca. 1987 als glamouröses TV durchzukommen. Das Problem ist, diese Serien - unoriginell und erwartbar wie sie waren - erzählten ihre Origin-Story deutlich zufriedenstellender als dieser stumpfe, aufgeblähte Actionfilm.

Letztendlich scheint es bei 6 Underground ganz davon abzuhängen, ob der Zuschauer Fan von brachialer Action und bestenfalls anderen Michael Bay-Filmen ist. Ab dem 13. Dezember ist der Film bei Netflix verfügbar - dann könnt ihr euch ein eigenes Bild machen.

Marriage Story bei Netflix: Ist der Hype übertrieben?

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Nach The Irishman legt Netflix mit Marriage Story gleich den nächsten Kandidaten für die Oscar-Saison vor. Das Drama mit Scarlett Johansson und Adam Driver hat sechs Nominierungen bei den Golden Globes erhalten und wird von den Kritikern in höchsten Tönen gelobt. In der 8. Folge von Streamgestöber gehen Andrea, Jenny und Esther dem Hype auf den Grund.

Werdet ihr euch 6 Underground ansehen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News