Teuerster Netflix-Film: Scherzkeks Ryan Reynolds liefert explosive Einblicke

20.09.2018 - 09:15 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
1
1
Ryan Reynolds in R.I.P.D. - Rest in Peace DepartmentAbspielen
© Universal
Ryan Reynolds in R.I.P.D. - Rest in Peace Department
Die Dreharbeiten zu Michael Bays neuem Actioner Six Underground sind in vollem Gange und Ryan Reynolds mittendrin. Der Darsteller teilte ein lustiges Video vom Set des bisher teuersten Netflix-Films.

Dass Ryan Reynolds ein sehr humorvoller Zeitgenosse ist, wissen wir spätestens seit er in seiner Deadpool-Persona auch außerhalb der großen Leinwand aufgeht (vor kurzem etwa postete er auf Twitter  eine Hommage an den verstorbenen Burt Reynolds). Aktuell steht er für Michael Bays Netflix-Film Six Underground vor der Kamera und lässt sich auch hier einen kleinen Spaß nicht nehmen. Über soziale Netzwerke teilte der 41-Jährige nun ein Video direkt vom Set, in dem er von der vermeintlich ruhigen Atmosphäre beim Dreh schwärmt, bevor sich im Hintergrund ein spektakulärer Unfall mit herumwirbelnden Autos zuzutragen beginnt - eine Szene also, die ganz nach einem typischen Michael Bay-Actioner aussieht.

Der Netflix-Film Six Underground kostet 150 Millionen Dollar

Augenzwinkernd erzählt Reynolds im Twitter -Clip zunächst:

Das beste am Dreh mit Michael Bay? Ich weiß nicht, einige Leute würden wahrscheinlich die Action erwähnen, aber für mich ist es die Ruhe. Es sind diese leisen Momente.

Sowohl für Ryan Reynolds als auch Regisseur Bay markiert Six Underground die erste Zusammenarbeit mit Netflix. Für den Streaming-Giganten wiederum, der sich hier über einige große Namen freuen darf, ist das 150-Millionen-Dollar-Werk das bislang teuerste Filmprojekt überhaupt. Das Drehbuch stammt von den Deadpool-Autoren Rhett Reese und Paul Wernick, neben Reynolds stehen unter anderem Mélanie Laurent (Inglourious Basterds) und Dave Franco (The Disaster Artist) vor der Kamera. Nach aktuellem Stand soll Six Underground 2019 auf Netflix Premiere feiern.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

YouTube Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wie gefällt euch Ryan Reynolds Video vom Six Underground-Set?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News