Alita: Battle Angel dominiert an grausam schlechtem Wochenende

18.02.2019 - 12:25 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
1
0
Alita: Battle Angel Interview
4:47
Alita: Battle AngelAbspielen
© 20th Century Fox
Alita: Battle Angel
Am schlechtesten Presidents' Day-Wochenende seit 15 Jahren hat Alita: Battle Angel die Spitze der US-Kino-Charts erklommen. In Deutschland verteidigt Drachenzähmen leicht gemacht 3 weiterhin die Spitzenposition.

In den USA hat das Presidents' Day-Wochenende, das am heutigen Montag in einen nationalen Feiertag mündet, die schlechtesten Einspielergebnisse für dieses spezielle Wochenende seit 15 Jahren hervorgebracht. Mit einem zusammengerechneten Umsatz von 109,1 Millionen Dollar der Top 12 Filme handelt es sich laut Box Office Mojo  um die niedrigste Summe seit 2004.

Die Spitze der nordamerikanischen Kino-Charts führt nach diesem Wochenende Alita: Battle Angel an, der trotzdem noch einen weiten Weg vor sich hat, um kein Flop zu werden. In Deutschland konnte Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt seine Spitzenposition weiterhin verteidigen.

Alita: Battle Angel führt die nordamerikanischen Kino-Charts an

Mit 27,8 Millionen Dollar Einspielergebnis sicherte sich Alita: Battle Angel übers Wochenende den 1. Platz der Kino-Charts in Nordamerika (USA und Kanada). Damit der Blockbuster kein Flop wird, muss Alita: Battle Angel aufgrund seines Budgets von rund 170 Millionen Dollar laut Box Office Mojo weltweit zwischen 500 und 550 Millionen Dollar einspielen. Ein Ergebnis, das der Film, der fast 20 Jahre in der Produktionshölle schmorte, mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht erreichen wird.

Happy Deathday 2U

Hinter Alita: Battle Angel finden sich The Lego Movie 2 mit 21,2 Millionen Dollar und die Romantische Komödie Isn't It Romantic mit Rebel Wilson, die in Amerika zunächst im Kino startete und am 28.02.2019 direkt bei Netflix landet. Die Top 5 wird von Was Männer wollen (10,9 Millionen) und Happy Deathday 2U (9,8 Millionen) vervollständigt.

Drachenzähmen leicht gemacht 3 hält die Spitze der deutschen Kino-Charts

Mit 320.000 Besuchern und 2,8 Millionen Euro Einspielergebnis hielt sich Drachenzähmen leicht gemacht 3 laut Blickpunkt Film  weiterhin an der Spitze der deutschen Kinocharts. Die anderen Platzierungen der deutschen Top 5 setzen sich aus Alita: Battle Angel (205.000 Besucher; 2,3 Millionen Euro), Club der roten Bänder - Wie alles begann (185.000 Besucher; 1,6 Millionen Euro), Green Book (90.000 Besucher; 840.000 Euro) und Happy Deathday 2U (100.000 Besucher; 835.000 Euro) zusammen.

Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt

Die Top 10 der nordamerikanischen Kino-Charts (in US-Dollar):

  • 1. Alita: Battle Angel (27,8 Millionen; insgesamt: 36,51 Millionen)
  • 2. The Lego Movie 2 (21,21 Millionen; insgesamt: 62,69 Millionen)
  • 3. Isn't It Romantic (14,21 Millionen; insgesamt: 20,45 Millionen)
  • 4. What Men Want (10,92 9 Millionen; insgesamt: 36,15 Millionen)
  • 5. Happy Deathday 2U (9,81 Millionen; insgesamt: 13,52 Millionen)
  • 6. Hard Powder (6 Millionen; insgesamt: 21,12 Millionen)
  • 7. Mein Bester & Ich (5,59 Millionen; insgesamt: 94,19 Millionen)
  • 8. Glass (3,85 Millionen; insgesamt: 104,48 Millionen)
  • 9. The Prodigy (3,15 Millionen; insgesamt: 11,01 Millionen)
  • 10. Green Book (2,75 Millionen; insgesamt: 65,75 Millionen)
Was habt ihr am Wochenende im Kino geschaut?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News