Alita: Battle Angel im Video-Vergleich - Neben dem Anime ist der Film harmlos

Alita: Battle Angel
© 20th Century Fox
Alita: Battle Angel
Moviepilot Team
DerTolleHecht Benjamin Hecht
folgen
du folgst
entfolgen

Neuauflagen alter Zeichentrickfilme sind zurzeit nicht nur bei Disney in Mode. Neben Dumbo, Aladdin und Der König der Löwen kam mit Alita: Battle Angel dieses Jahr auch ein Kino-Remake eines Anime-Kultzweiteilers in die Kinos. YouTube-User Matt Sketa hat sich auf den Vergleich von Original-Filmen mit ihren Remakes spezialisiert und zeigt in seinen neuesten Video die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Alita: Battle Angel und der Vorlage Battle Angel Alita.

Battle Angel Alita vs. Alita: Battle Angel

Das Video, das ihr unten sehen könnt, zeigt eine breite Auswahl an Szenen, in denen wir das handgezeichnete Original und die CGI-Neuauflage im direkten Vergleich beurteilen können. Wir sehen schnell, dass sich Regisseur Robert Rodriguez beim von James Cameron produzierten Kinofilm stark am Anime orientierte.

Einige Einstellungen sind fast Eins zu Eins aus der Vorlage übernommen. An anderen Stellen merken wir allerdings auch krasse Unterschiede - vor allem in Sachen Gewaltdarstellung.

Battle Angle Alita ist deutlich brutaler als Alita: Battle Angel. Besonders deutlich wird das in einer Szene mit dem kolossalen Cyborg Grewishka, der einen wehrhaften Hund gnadenlos aus dem Weg räumt. In der Zeichentrickfassung wird dieser Gewaltakt sehr explizit dargestellt. Der Kinofilm zeigt die Exekution nicht, sondern nur die Reaktionen von Alita und den anderen Anwesenden. Lediglich die Blutlache selbst ist im Anschluss zu sehen.

Der Video-Vergleich zwischen Alita: Battle Angel und dem Anime:

Der Anime ist zu brutal für den US-Kino-Mainstream

Der große Unterschied in der Gewaltdarstellung liegt wohl daran, dass Alita: Battle Angel aufgrund seiner gigantischen Produktionskosten von rund 170 Millionen US-Dollar ein möglichst breites Publikum ansprechen sollte, um das Geld wieder zu erwirtschaften. So bekam der Film letztlich ein PG-13-Rating (ab 13 Jahren) und kein R-Rating (ab 17 Jahren), wie es eine noch konsequente Umsetzung der Gewaltszenen wohl erfordert hätte.

Welche Version von Alita: Battle Angel gefällt euch besser?

Moviepilot Team
DerTolleHecht Benjamin Hecht
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Alita: Battle Angel im Video-Vergleich - Neben dem Anime ist der Film harmlos
Ab 22. August im Kino!Good Boys
Bf31a3e85aa84d8880c6f6b25e39e0b1