Alita: Battle Angel - 11 starke Sci-Fi-Filme zum Weiterschauen

Alita: Battle Angel
© 20th Century Fox
Alita: Battle Angel
Moviepilot Team
Beeblebrox Matthias Hopf
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteur bei Moviepilot. Schaut zu viel ins Internet, mag den Weltraum und fühlt sich auf Tatooine genauso zu Hause wie in Hogwarts und Mittelerde.

Seit Anfang August erobert Alita: Battle Angel das Heimkino. Der Science-Fiction-Blockbuster von Regisseur Robert Rodriguez und Produzent James Cameron gehört für uns zu den bisher besten Filmen des Jahres und hat mit 7,1 von 10 Punkten auch einen ordentlichen Community-Schnitt vorzuweisen.

Nur an den Kinokassen ist Alita: Battle Angel nicht so eingeschlagen, wie sich das die Verantwortlichen erhofft haben. Das ist auch der Grund, warum die Fortsetzung der Manga-Verfilmung noch kein grünes Licht erhalten hat. Deswegen haben wir eine Liste mit ähnlichen Filmen zusammengestellt, die ihr nach Alita: Battle Angel schauen könnt.

Battle Angel Alita (Hiroshi Fukutomi, 1993)

Ihr habt Alita: Battle Angel gesehen und wollt noch tiefer in die Welt von Iron City eintauchen? Dann bietet die Anime-Verfilmung des Mangas, Battle Angel Alita, die perfekte Möglichkeit. Besonders spannend: Viele visuelle Ideen und Bildmotive, die sich auch bei Robert Rodriguez wiederfinden, verstecken sich bereits in Hiroshi Fukutomis Adaption aus dem Jahr 1993.

Elysium (Neill Blomkamp, 2013)

Cyborgs sind ein essentieller Bestandteil der Geschichte von Alita: Battle Angel - genauso wie eine dystopische Zukunft, in der die Gesellschaft in zwei Klassen geteilt ist. Auch Neil Blomkamps Science-Fiction-Film Elysium kann diese Elemente vorweisen, schlägt insgesamt aber einen deutlich düsteren Tonfall an als das von James Cameron produzierte Blockbuster-Märchen.

Rollerball (John McTiernan, 2002)

Als aufregendes Blockbuster-Märchen überzeugt Alita: Battle Angel mit seinen Actionszenen. Besonders im Hinblick auf den lebensgefährlichen Sport Motorball kann der Film aus dem Vollen schöpfen. Wer sich nach ähnlich energiegeladenen Bewegungen sehnt, dem sei John McTiernans Rollerball-Remake aus dem Jahr 2002 ans Herz gelegt. Hier geht es um nichts anderes als brutale Action und deren verheerende Folgen.

Avatar - Aufbruch nach Pandora (James Cameron, 2009)

Was Alita: Battle Angel abseits der mitreißenden Action sehr gut kann: Fantastische Welten erschaffen. Blicken wir in den letzten zehn Jahren im Kino um, kommt uns da vor allem ein Film in Erinnerung: Avatar - Aufbruch nach Pandora von James Cameron höchstpersönlich. Alita entdeckt ihre Welt genauso begeistert, wie Jack Sully dank seines Avatars durch die Landschaft von Pandora schreitet.

Ghost in the Shell (Rupert Sanders, 2017)

Nicht nur Cyborgs sind thematisch interessant für Alita: Battle Angel. Auch ein Dialog über künstliche Intelligenz wird in dem Science-Fiction-Abenteuer angestoßen, während es gleichzeitig um die Verbindung von Körper und Geist geht. Rupert Sanders Ghost in the Shell-Adaption aus dem Jahr 2017 war in dieser Hinsicht ebenfalls ein einnehmendes Erlebnis, das zudem mit einem hervorragend inszenierten Action-Anteil punktete.

Speed Racer (Lana Wachowski und Lilly Wachowski, 2008)

Aber kommen wir nochmal zu den mitreißenden Bewegungen der Motorball-Sequenzen in Alita: Battle Angel zurück. Es verschlägt einem geradezu den Atem, wenn die Heldin durch die Arena düst und sich einen unerbittlichen Wettkampf mit ihren Widersachern liefert. Auch Speed Racer von den Wachowski-Geschwistern hat einige solcher furiosen Sequenzen zu bieten und vermittelt auf beeindruckende Weise ein Gefühl von Geschwindigkeit.

A.I. - Künstliche Intelligenz (Steven Spielberg, 2001)

Entgegen all der Künstlichkeit, die immer wieder in der Geschichte von Alita: Battle Angel aufpoppt, überrascht der Film mit seinem menschlichen wie emotionalen Kern. Einen solchen Spagat meisterte auch Steven Spielberg in seiner atemberaubenden Odyssee A.I. - Künstliche Intelligenz, wenn er die Geschichte von dem jungen David erzählt, der trotz seiner künstlichen Hülle eine überwältigende Menschlichkeit entwickelt.

Ex Machina (Alex Garland, 2014)

Weniger ein emotionales Unterfangen, aber trotzdem ein mitreißender Streifzug durch das Unterbewusstsein künstlicher Intelligenz ist Ex Machina. Alex Garland entführt in die tiefen eines Kaninchenbaus, aus dem es für Domhnall Gleeson kein Entkommen gibt, während die von Alicia Vikander verkörperte Roboterfrau erst anfängt, ihr gesamtes Potential und die Möglichkeiten in der Welt zu entdecken.

Death Race (Paul W.S. Anderson, 2008)

Ihr habt nach Rollerball und Speed Racer immer noch Hunger auf rasende Bewegungen vor dem Hintergrund eines futuristischen bzw. dystopischen Settings? Dann ist Paul W.S. Andersons kompromissloser Actionfilm Death Race genau das Richtige für euch. Ein Wettrennen auf Leben und Tod: Hier existieren keine glatten Flächen, über die die Autos rasen können, sondern nur der Widerstand, über den es sich mit allen Mitteln hinwegzusetzen gilt.

Das fünfte Element (Luc Besson, 1997)

Zum wilden, aufregenden Tonfall von Alita: Battle Angel passt auch sehr schön Luc Bessons abgedrehtes Science-Fiction-Abenteuer Das fünfte Element. Auch hier geht es um eine junge Frau mit menschlichen Zügen und vielen Geheimnissen, deren Hintergründe sich erst nach und nach offenbaren. Zudem entzückt Das fünfte Element mit einer detailliert gestalteten Umgebung. Direkt zum Weiterschauen bietet sich außerdem Valerian - Die Stadt der tausend Planeten an.

Ready Player One (Steven Spielberg, 2018)

Als letzte Empfehlung sei an dieser Stelle Steven Spielbergs Ready Player One genannt, ein bombastischer Science-Fiction-Blockbuster, der genauso wie Alita: Battle Angel sichtlich Spaß daran hat, seine Welt zu entdecken und sich in dieser auszutoben. Dazu gesellen sich Coming-of-Age-Elemente und überwältigende Actionszenen, während im Hintergrund eine größere Macht versucht, den Erfolg unseres Helden zu verhindern.

Welche Film bringt ihr am ehesten mit Alita: Battle Angel in Verbindung?

Moviepilot Team
Beeblebrox Matthias Hopf
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteur bei Moviepilot. Schaut zu viel ins Internet, mag den Weltraum und fühlt sich auf Tatooine genauso zu Hause wie in Hogwarts und Mittelerde.
Deine Meinung zum Artikel Alita: Battle Angel - 11 starke Sci-Fi-Filme zum Weiterschauen
Ab 22. August im Kino!Good Boys
9fe7297aa2334d9fb31dd20dd9a72ac4