Avatar - CCH Pounder kehrt in den Sequels als Schamanin Mo'at zurück

25.07.2017 - 10:45 Uhr
1
0
CCH Pounder als Mo'at in AvatarAbspielen
© Paramount Pictures
CCH Pounder als Mo'at in Avatar
Vier weitere Avatar-Teile erwarten uns bis 2025. Schauspielerin CCH Pounder wird in den Avatar-Sequels wieder als spirituelle Führerin der Na'vi zu sehen sein.

In der Rolle der Mo'at, einer der spirituellen Führerinnen der Na'vi, haben bestimmt wenige von euch moviepiloten die Schauspielerin CCH Pounder erkannt. Wie jetzt The Hollywoodreporter  berichtet, wird die Darstellerin auch in den kommenden Avatar-Sequels wieder in diese Rolle schlüpfen. In den kommenden Teilen will Regisseur James Cameron uns die Welt der Na'vi noch ausführlicher zeigen, und da ist es nur logisch, dass auch ihre wichtigen Persönlichkeiten eine Rolle spielen werden.

Viele andere Darsteller, die bereits im Teil, Avatar - Aufbruch nach Pandora, zu sehen waren, sind wieder an dem Projekt beteiligt, unter anderem spielen Sam Worthington, Sigourney Weaver und Zoe Saldana mit. Auch Bösewicht Stephen Lang wird in der Cast-Liste geführt. Neuzugänge sind Cliff Curtis, der euch aus Fear the Walking Dead bekannt sein dürfte, sowie Oona Chaplin.

Allerdings müssen wir noch ziemlich lange warten, bis wir CCH Pounder in ihrer Maske sehen können. Avatar 2 startet in Deutschland am 17.12.2020. Die weiteren Avatar-Sequels werden dann 2021, 2024 sowie 2025 zu sehen sein.

Seid ihr bereits neugierig auf die Avatar-Sequels?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News