Bei Netflix und (!) Amazon: 2 der besten (und deutschesten) Komödien aller Zeiten

28.08.2021 - 09:00 Uhr
1
1
Pappa Ante Portas - Trailer (Deutsch)
1:21
Vicco von Bülow aka Loriot in Pappa ante PortasAbspielen
© Tobis
Vicco von Bülow aka Loriot in Pappa ante Portas
Vicco von Bülow gilt als absolute Legende der deutschen Komödie und das zu Recht. Zwei seiner absoluten Meisterwerke könnt ihr jetzt bei Amazon und Netflix streamen.

Loriot ist eine Legende. Vicco von Bülow schrieb, spielte, drehte und zeichnete unter seinem ikonischen Künstlernamen Szenen, die auch fast 50 Jahre später noch zum Witzigsten gehören, was die deutsche Unterhaltungsbranche jemals hervorgebracht hat.

Egal ob in seiner Fernsehserie, Sketchen oder seinen Filmen, niemand brachte das Klischee der spießigen Deutschen zwischen passiv-aggressiver Höflichkeit und Pedanterie besser auf den Punkt. Dabei immer an seiner Seite: die unvergessliche Evelyn Hamann.

Der beste Weg, Loriots 10. Todestag zu gedenken, ist sein Werk zu feiern

Am 22. August 2021 jährte sich Vicco von Bülows Todestag zum zehnten Mal. Das macht traurig, ja, und viele Menschen zeigten in den sozialen Medien, wie sehr sie seinen feinen Humor vermissen. Es gibt allerdings auch einen anderen Weg, der deutschen Humor-Legende zu gedenken: Loriots Lebenswerk zu feiern.

Einer der ikonischsten Loriot-Sketche dreht sich um einen Kosakenzipfel

Loriot - Kosakenzipfel Clip (Deutsch)
Abspielen

Zu den klassischen Highlights seiner Karriere zählen Sketche wie Die Nudel, Weihnachten bei Hoppenstedts und das Streitgespräch zweier Herren, die sich gemeinsam in einer Badewanne wiederfinden (Herren im Bad).

Wer Loriot auf Spielfilmlänge sehen möchte, sollte hingegen zu einem seiner beiden filmischen Meisterwerke greifen. Denn die gibt es aktuell bei zwei Streaming-Riesen im Angebot:

Ödipussi und Papa ante Portas gehören zu den besten Komödien, die es aktuell bei Netflix und Amazon gibt

In Loriots erstem eigenen Spielfilm Ödipussi schlüpft er in die Rolle des Möbelverkäufers Paul Winkelmann. Der ist ein notorischer Dauersingle und lässt sich regelmäßig von seiner dominanten Mutter (Katharina Brauren) bekochen. Das ändert sich, als er die eigenständige Psychologin Margarethe Tietze (Evelyn Hamann) kennenlernt. Plötzlich ist er Ü50er bereit, endlich erwachsen zu werden – sehr zum Missfallen seiner Mutter.

Vicco von Bülow und Evelyn Hamann sind im Film Ödipussi ein geniales Duo

In Pappa ante Portas hingegen spielen von Bülow und Hamann das Ehepaar Lohse, das jahrelang einigermaßen friedlich vor sich hingelebt hat. Sie als patente Hausfrau und Mutter, er als pedantisches Arbeitstier. Als Loriots Heinrich Lohse seinen Job verliert und von nun an ständig zu Hause ist, steht das Paar vor einer großen Herausforderung: Wie sollen die beiden den Rest ihres Lebens miteinander verbringen, ohne sich gegenseitig an die Gurgel zu gehen?

Loriot-Szenen wurden Memes, bevor es Memes gab

Beide Filme sezieren die vermeintliche harmonische Familienoase der oberen deutschen Mittelschicht vor der Jahrtausendwende. Jede Figur hat irgendetwas Skurriles an sich und ist trotzdem liebenswert. Dialoge nehmen durch die unerträgliche klischeedeutsche Besserwisserei abstruse Züge an. Bestimmte Szenen wurden zu Memes, lange bevor es Memes gab.

Heinrich Lohse aus Pappa ante Portas ist vom Privatleben überfordert – und der Nachbarin

Einer von vielen unvergesslichen Momenten aus den Filmen zeigt, wie ein Dichter sehr dramatisch aus einem seiner Werke vorliest und dabei Schluckauf bekommt. Schon sein Text offenbart, welche besondere Art Loriot hatte, mit Sprache umzugehen: "Krawehl, Krawehl! Taubtrüber Ginst am Musenhain. Trübtauber Hain am Musenginst. Krawehl, Krawehl!"

Am Schluss bleibt nach Ödipussi und Pappa ante Portas neben jeder Menge Lachtränen vor allem eine augenzwinkernde Gewissheit: Die Hölle sind immer die anderen. Und sei es nur, weil sie einen wirklich sehr absurden Nachnamen haben.

*Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

Könnt ihr immer noch über Loriot lachen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News