Julianne Moore

Beteiligt an 72 Filmen (als Schauspieler/in) und 6 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Julianne Moore
Geburtstag: 3. Dezember 1960
Geschlecht: weiblich
Anzahl Fans: 701

Julianne Moore wurde am 3. Dezember 1960 in Fayetteville, North Carolina, geboren und zog in ihrer Kindheit häufig um. Die Familie lebte in Alabama, Georgia, Texas, Virginia, New Jersey, Nebraska, New York, Juneau in Alaska, dann in Panama und Deutschland. Ihr Vater war Militärrichter, ihre Mutter eine aus Schottland stammende Sozialarbeiterin. Ihre Schauspielausbildung absolvierte Julianne Moore ab dem Jahre 1983 an der Boston University School of Performing Arts, es folgten erste Bühnenauftritte in Off-Broadway-Produktionen wie Serious Money und Ice Cream – Hot Fudge, ehe Julianne Moore Ende der 1980er Jahre in TV-Produktionen wie der Serie B.L. Stryker erste Erfahrungen vor der Kamera sammelte.

Ab 1992 kam Julianne Moores Kinokarriere mit einer Reihe von bemerkenswerten Nebenrollen in Gang: So etwa in Curtis Hansons Thriller Die Hand an der Wiege, anschließend in dem Thriller Auf der Flucht neben Harrison Ford und nicht zuletzt in Robert Altmans Episodenfilm Short Cuts. Es folgte für Julianne Moore eine Hauptrolle in Louis Malles Theaterverfilmung Vanya – 42. Straße sowie die erste Zusammenarbeit mit Todd Haynes in Safe als Hausfrau am Rande des Nervenzusammenbruchs. Danach stand Julianne Moore einer erfolgreichen Hollywood-Karriere nichts mehr im Wege. Julianne Moore pendelte fortan zwischen großen Mainstream-Produktionen wie Assassins – Die Killer, Vergessene Welt – Jurassic Park und Hannibal sowie künstlerisch orientierten Filmen wie Boogie Nights (der ihr unter anderem eine Oscar-Nominierung einbrachte), Magnolia und The Hours – Von Ewigkeit zu Ewigkeit. In Nine Months spielte Julianne Moore an der Seite von Hugh Grant. In Dem Himmel so fern spielte Julianne Moore 2002 zum zweiten Mal eine Hauptrolle für I’m Not There -Regisseur Todd Haynes.

Trotz ihrer grandiosen Filmerfolge vergaß Julianne Moore nie ihre Liebe zum Theater. Unter anderem stand sie neben Al Pacino in Der Vater und neben Meryl Streep in An American Daughter auf der Bühne. Das Gesicht der Wahrheit, in dem sie neben Samuel L. Jackson spielt, floppte 2006. Daraufhin übernahm Julianne Moore eine Rolle in Liebe ist Nervensache unter der Regie ihres Ehemannes Bart Freundlich. In Trust the Man spielt auch der gemeinsame Sohn Caleb eine kleine Rolle. 2009 bekam sie für ihre Darstellung der alkoholsüchtigen Charlotte in A Single Man berauschende Kritiken und diverse Auszeichnungen.

2010 schrieb Lisa Cholodenko Moore eine Rolle auf den Leib, die sie dann in The Kids Are All Right verkörperte. Sie und Annette Bening spielen darin ein lesbisches Pärchen, dessen Teenager-Tochter ihren leiblichen Vater ausfindig machen will. Anschließend hatte sie eine Nebenrolle in Crazy, Stupid, Love., spielte im HBO-Fernsehfilm Game Change – Der Sarah-Palin-Effekt Sarah Palin und war eine fragwürdige Mutter in Das Glück der großen Dinge. Darauf folgten die Mitarbeit beim Regiedebüt von Joseph Gordon-Levitt, Don Jon, und das Remake des Gruselschockers Carrie. 2014 wurde bekannt, dass Moore die Rolle der Alma Coin in den Bestsellerverfilmungen Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1 und Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2 übernehmen wird. Für ihre Performance in Still Alice – Mein Leben ohne Gestern, wo sie eine Professorin spielt, bei der im frühen Stadium Alzheimer diagnostiziert wird, ergatterte Julianne Moore einen Golden Globe und den Academy Award als Beste Hauptdarstellerin.

Julianne Moore ist mit dem Regisseur Bart Freundlich verheiratet, mit dem sie die gemeinsamen Kinder Caleb (geboren 1998) und Liv (2002) hat. Zuvor war sie bereits zweimal verheiratet: Von 1983 bis 1985 mit Sundar Chakravarthy und von 1986 bis 1995 mit John Gould Rubin.

Julianne Moore ist bekannt durch

Children of Men Children of Men Großbritannien/USA · 2006
Non-Stop Non-Stop USA/Frankreich · 2014
Die Stadt der Blinden Die Stadt der Blinden Kanada/Japan/Brasilien · 2008

Komplette Filmographie

News

die Julianne Moore erwähnen
Michelle Williams in Take This Waltz
Veröffentlicht

Michelle Williams fliegt mit Jake Gyllenhaal nach Rio

In unseren leicht bekömmlichen News-Häppchen ist für jeden was dabei. Den Anfang macht Michelle Williams, die mit Jake Gyllenhaal und Benedict Cumberbatch für Rio vor der Kamera stehen könnte. Mehr

Sophie Turner in Game of Thrones
Veröffentlicht

Game of Thrones-Star Sophie Turner fällt in Überlebensdrama aus dem Himmel

Die heutigen News-Häppchen bieten Flugzeugabstürze, abgesetzte Serien, Megan Fox in einem Schattenspiel und Milo Ventimiglia, der mit Jennifer Lopez verkuppelt wird. Mehr

Jennifer Lawrence als Katniss Everdeen
Veröffentlicht

Tribute von Panem - Das ist der beste Film des Franchise

Wer die Tribute von Panem-Reihe noch nicht gesehen hat, kann dies heute und am Freitag nachholen. Wir sagen euch derweil, wir ihr das Jennifer Lawrence-Franchise eingeschätzt habt. Mehr

Amazon
Veröffentlicht

Amazon streicht David O. Russell-Serie nach Harvey Weinstein-Skandal

Der Skandal um Harvey Weinstein veranlasst Amazon, die Zusammenarbeit mit seinem ehemaligen Unternehmen zu beenden. Eine Serie wird gestrichen, eine weitere wird ohne seine finanzielle Unterstützung produziert. Mehr

Alle 139 News

Kommentare zu Julianne Moore