Oscars 2016

Bester Filmsong - Chancen & Voting

Die Oscar-Kandidaten für den Besten Filmsong
© Wild Bunch/Discovery Channel/Universal/Netflix/20th Century Fox
Die Oscar-Kandidaten für den Besten Filmsong
Moviepilot Team
Mr.Parrish René Goldbach
folgen
du folgst
entfolgen
If movies aren't better than life, then why live? - Greg Proops

Oftmals hebt sich die Oscar-Rubrik Bester Filmsong ein wenig von den anderen Kategorien ab, da hier die nominierten Filme nicht wirklich in ein gemeinsames Schema gepresst werden können. Auch 2016 ist dies der Fall, wie unschwer zu erkennen ist. Zwei der Nominierungen gehen an Dokumentationen, eine an ein britisches Drama, eine weitere an den neuesten James Bond und die letzte an das wohl umstrittenste Erotikdrama des Jahres.

Für viele war es nach der Bekanntgabe der diesjährigen Oscarnominierungen höchst verwunderlich, dass die aus Fast & Furious 7 bekannte Ballade See You Again nicht bedacht wurde, die dem Schauspieler Paul Walker nach dessen Unfalltod gewidmet wurde. Auch der Song One Kind of Love, der von Beach Boy Brian Wilson für sein eigenes Biopic Love & Mercy komponiert wurde, ist nicht unter den nominierten Liedern zu finden. Doch wie steht es eigentlich um die Chancen der Kompositionen?

The Weeknd, Belly, Jason 'DeHeala' Quenneville und Stephan Moccio für das Lied Earned It aus Fifty Shades of Grey

Fifty Shades of Grey ist für ganze sechs Goldene Himbeeren nominiert, darunter auch für den Schlechtesten Film. Trotzdem darf sich der S/M-Streifen mit Dakota Johnson und Jamie Dornan auf die Fahne schreiben, auch für den Oscar nominiert worden zu sein. Der von The Weeknd vorgetragene Song Earned It hat zwar laut den Experten von Gold Derby nicht gerade die besten Chancen, aber hey: oscarnominierter Film!


J. Ralph und Antony Hegarty für das Lied Manta Ray aus Racing Extinction

Seit 1998 musiziert Antony Hegarty mit ihrer Band Antony and the Johnsons auf der ganzen Welt. Nun wurde sie zusammen mit J. Ralph für ihren Beitrag Manta Ray zum Dokumentarfilm Racing Extinction oscarnominiert. Für die Experten sieht es allerdings nicht sehr stark nach Sieg aus. Die meisten unter ihnen sind sich einig, dass der Song sogar noch ein wenig schlechtere Karten hat als der Beitrag zu Fifty Shades of Grey.


David Lang für das Lied Simple Song No. 3 aus Ewige Jugend

Die vom Orchester begleitete Ballade Simple Song No. 3 wird von der koreanischen Sopranistin Sumi Jo gesungen und bringt deutliche Abwechslung unter die Nominierten, da die klassische Nummer aus den anderen vier - ich wage es, mich so weit aus dem Fenster zu lehnen - Popsongs heraussticht. Für die Experten ist dies allerdings nicht mehr als einen dritten Rang wert. Das liegt wahrscheinlich nicht daran, dass David Langs Komposition kein Oscar-Potential hat, sondern eher an der Konkurrenz.


Diane Warren und Lady Gaga für das Lied Til It Happens to You aus The Hunting Ground

Für viele Experten ist der von Lady Gaga gesungene Song Til It Happens to You der heißeste Anwärter auf den Oscar. Das liegt wahrscheinlich nicht nur an der drastischen Thematik des Liedes und der Dokumentation, für das es als Titelsong dient, sondern auch an der Authentizität, die Lady Gaga durch ihre Vergangenheit mit sich bringt. Ein unfassbar starkes Stück, das vielen Menschen immer wieder eine Gänsehaut verpasst und lange im Gedächtnis bleibt. Sollte die Komposition den Oscar wirklich bekommen, wäre es auf jeden Fall keine schlechte Entscheidung.


Sam Smith und James Napier für das Lied Writing's On the Wall aus James Bond 007 - Spectre

Mit Writing's On the Wall liefert der diesjährige Bond-Film Spectre den wahrscheinlich am kontroversesten diskutierten 007-Song der Daniel Craig-Ära ab. Viele Leute waren alles andere als überzeugt von Sam Smiths Stimme und dem Lied an sich, mindestens genauso viele halten ihn für den perfekten Künstler. Dass das Lied unter den Experten auf den zweiten Rang gerutscht ist, liegt wahrscheinlich daran, dass Smith für die Komposition bereits den Golden Globe erhalten hat. Allerdings dürfen wir auch nicht vergessen, dass der Song von Lady Gaga bei der Verleihung im Januar noch nicht einmal nominiert gewesen ist. Es bleibt also spannend.


Welcher Filmsong
hat eurer Meinung nach das Zeug zum Oscargewinner 2016?

Hier geht's zum moviepilot Oscar-Tippspiel 2016!

Dort kannst du auf die einzelnen Kategorien tippen, an der Oscar-Tombola teilnehmen und mit etwas Glück und richtigem Gespür gewinnst du den riesigen DVD-Pott! Mach mit!

Moviepilot Team
Mr.Parrish René Goldbach
folgen
du folgst
entfolgen
If movies aren't better than life, then why live? - Greg Proops
Deine Meinung zum Artikel Bester Filmsong - Chancen & Voting
Jetzt online schauen!Prospect
F276905e258e4515b13cf82335d7583f