Community Blog
Hollywood Legende dreht neuen Kinofilm in der Schweiz

Christopher Lambert tritt in Katusins Mafia-Reisser "Someone dies Tonight" auf.

Christopher Lambert
© Promipool - (Getty Images)
Christopher Lambert

Die Dreharbeiten zu „Someone Dies Tonight" machten Ihn über Nacht zum gefeierten Star in seinem Land und weit darüber hinaus. Der kroatische Filmproduzent Vjekoslav Katusin ist international gefragter denn je. Seinem Ruf folgen die größten Hollywood Legenden, die begeistert bei den Produktionen des talentierten Filmemachers vor die Kamera treten und mittlerweile sogar zu seinen Freunden zählen.

DOCH WER STECKT HINTER DEM ERFOLGREICHEN FILMPRODUZENTEN?

Seit über zwei Jahren berichte ich bereits über Vjekoslav Katusin. Er beeindruckt mit seinen bemerkenswerten Referenzen und seiner herausragenden Erfahrung. Während seiner Karriere war er mit-verantwortlich für die Produktion von „Max Schmeling“ mit Henry Maske. Ebenfalls castete er die Schauspieler für die Dreharbeiten in den kroatischen Städten Dubrovnik und Istria für den von Leonardo DiCaprio finanzierten Film „Robin Hood“. Bis heute gilt Katusin als einziger, kroatischer Independent Producer der internationale Filme mit großen Hollywood Stars dreht. Neben den Dreharbeiten seines größten Filmprojektes „Someone Dies Tonight“ produzierte er mit „Dead End“, die erste kroatische Serie die international angelegt wurde. Die Premiere der Serie fand in Los Angeles statt und nebenbei stellte er unter höchster Professionalität die Produktion seines neuen Films „C.L.E.A.N.“ fertig, der schon im Dezember diesen Jahres von seiner Produktionsfirma „Dream Team Pictures“ unter seiner Führung veröffentlicht wird.

ABER ZURÜCK ZU „SOMEONE DIES TONIGHT“!

„Someone Dies Tonight“ ist das bisher größte Filmprojekt der Firmengeschichte von Vjekoslav Katusin & Dream Team Pictures. Bei dem mehrjährigen Projekt besetzen unter anderem die Hollywood Stars Tom Sizemore („Heat“, „Der Soldat James Ryan“), Costas Mandylor („Saw 2-7“, „Die Legende von Beowulf“), der fürn Oscar nominierte Eric Roberts („The Expendables“, „Der Specialist“) größere Nebenrollen. Die Szenen wurden bereits in dem Ersten von drei Produktionsblöcken abgeschlossen.

Ich verfolge die Produktion bereits seit Beginn. Bei unserem letzten Interview stellte ich dem ehrgeizigen Filmproduzenten die Frage, warum sich die Dreharbeiten über mehrere Jahre erstrecken? Der Grund hierfür lautete, dass die Verfügbarkeiten der namhaften Schauspieler sehr unterschiedlich sind und die Szenen sehr intensiv sowie aufwendig sind. Zusätzlich kommt hinzu, dass der Film privat finanziert wird. In der Vergangenheit wurden Vjekoslav Katusin zwar von diversen Studios finanzielle Unterstützung angeboten, jedoch lehnte er diese stets ab, um die künstlerische Freiheit zu behalten, seinen Film nach seiner Vorstellungen perfektionistisch zu vollenden.

Anfang September finden nun die Dreharbeiten mit der nächsten weltberühmten Schauspielgröße der „Highlander“ Filmlegende Christopher Lambert im Turmhotel Victoria, Davos, in der Schweiz statt. In „Someone Dies Tonight“ verkörpert Christopher Lambert, den erfahrenen älteren Colonel Wilson, der mehrere Hotels, Restaurants & Clubs besitzt, so gut wie mit allem handelt und eng mit dem Mafiaboss zusammenarbeitet, der von Vjekoslav Katusin dargestellt wird.

AUCH DEUTSCHE SCHAUSPIELER SIND IM CAST!

Für die Rolle des „Mr.Zabi“ der die rechte Hand von Christopher Lambert ist, wurde der bekannte deutsche Sänger Pat Wind engagiert. Der charismatische Sänger wurde von dem einflussreichen Filmproduzenten auf einer Veranstaltung entdeckt. Anschließend bot Katusin, Pat Wind eine der bedeutendsten Nebenrollen in seinem internationalen Film an der Seite der Hollywood Legende Christopher Lambert an. Der ehemalige DSDS Kandidat bringt eine große Kamera und Bühnen Erfahrung mit sich und begeistert mittlerweile seit 2013 durch seine Teilnahme an mehreren erfolgreichen deutschen & österreichischen TV Formaten. Die Rolle in einem derart bedeutenden Film erhalten zu haben, bedeutet für Pat Wind den wohl größten Erfolg seiner derzeitigen Karriere.

Für weitere Rollen wurden folgende Schauspieler für die Dreharbeiten in der Schweiz verpflichtet: Imer Tairi ("C.L.E.A.N."), Flamur Arslani ("La Famiglia"), Angelo Borer ("C.L.E.A.N."), Flurim Alija, Leon Palushaj, Kazim Demirbas, Jani Zombori sowie Joy Walcher, Tochter der 14-fachen Schweizermeisterin im Wasserspringen Jacqueline Walcher.

WANN WIRD DER FILM VERÖFFENTLICHT?

Nach den Dreharbeiten mit Christopher Lambert wird der finale dritte Block produziert bei dem zwei weitere Hollywood Größen eine wichtige Schlüsselrolle besetzen. Bei der Frage, welche diese sind, zeigt sich Katusin geheimnisvoll. Womöglich werden diese bis Ende des Jahres bekannt gegeben aber davor lassen wir die Neugierde nicht abklingen.

Die Hauptprotagonisten des Films sind folgende Schauspieler: Jenny Paris, Maik van Epple, Michelle Monballijn, Morad Azzaaoui und Igor Pecenjev. Für die Regie verantwortlich ist der italienische Regisseur Aurelio Toni Agliata, der auch letztes Jahr die Regie bei "C.L.E.A.N." geführt hat, ebenfalls ein Projekt aus dem Hause Dream Team Pictures. Das Drehbuch für die Szene mit Christopher Lambert wurde von Konstantin Georgiou geschrieben, der bereits "C.L.E.A.N." für Dream Team Pictures geschrieben hat und zur Zeit an dem Found-Footage Horror Film "Unbound Evil" arbeitet, ebenfalls für das Haus Dream Team Pictures.

Die Weltpremiere findet voraussichtlich im Dezember 2020 im TCL Chinese Theatre in Los Angeles statt. In dem Filmtheater welches weltweite Berühmtheit durch die Hand- und Schuhabdrücke zahlreicher Filmstars erhalten hat, die sich in Zementplatten im Eingangsbereich des Kinos verewigt haben.

Bis dahin hält uns Vjekoslav Katusin & Dream Team Pictures mit aktuellen Informationen über die Produktion auf dem Laufenden und schon jetzt bin ich gespannt auf das endgültige Ergebnis das bei diesem Engagement großes verspricht.

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Christopher Lambert tritt in Katusins Mafia-Reisser "Someone dies Tonight" auf.
Ready or Not - Ab 26. September im Kino!Ready or Not
6293906d0b0c471198c932b75b2800d1